,

Anfang vertraut Pokal-Kader für das Spitzenspiel beim HSV


Markus Anfang hat auf Änderungen am Kader des 1. FC Köln für das Zweitliga-Spitzenspiel beim Hamburger SV verzichtet. Die Geissböcke reisten am Sonntagmittag mit denselben 18 Spielern in die Hansestadt, die bereits unter der Woche im DFB-Pokal gegen den FC Schalke 04 angetreten waren.

Köln – Dass Vincent Koziello noch nicht wieder dabei sein würde, hatte Markus Anfang bereits am Freitag auf der Pressekonferenz nach dem Schalke- und vor dem HSV-Spiel angekündigt. Der Franzose braucht noch einige Trainingseinheiten, ehe er wieder für einen Einsatz im FC-Dress in Frage kommen wird.

Dafür müssen erneut Matthias Bader und Matthias Lehmann zuhause bleiben. Das Duo hatte bereits gegen Schalke im Kader gefehlt. Der Effzeh tritt am Montagabend als Tabellenführer auf den Zweiten. Der HSV gewann unter Neu-Trainer Hannes Wolf die ersten beiden Pflichtspiele und blieb ohne Gegentor.

Der FC-Kader in der Übersicht

Tor: Timo Horn, Thomas Kessler

Abwehr: Rafael Czichos, Jonas Hector, Jannes Horn, Jorge Meré, Benno Schmitz, Frederik Sörensen

Mittelfeld: Dominick Drexler, Niklas Hauptmann, Marco Höger, Salih Özcan, Marcel Risse, Louis Schaub

Sturm: Jhon Cordoba, Serhou Guirassy, Simon Terodde, Simon Zoller

Nicht dabei

Nicht berücksichtigt: Matthias Bader, Matthias Lehmann

Trainingsrückstand: Vincent Koziello

Verletzt: Christian Clemens, Lasse Sobiech

Beim Nachwuchs: Jan-Christoph Bartels, Yann Aurel Bisseck, Nikolas Nartey

Auf Länderspielreise: Brady Scott

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar