,

Training ja, aber keine Testspiel-Freigabe für Modeste

Anthony Modeste hat das Training beim 1. FC Köln am Freitag wieder aufgenommen. Pünktlich zum Auftakt in die Wintervorbereitung meldete sich der Franzose zurück. Doch spielberechtigt ist der 30-Jährige weiterhin nicht – auch nicht für die anstehenden Testspiele. Das birgt ein Problem, das am Freitag sofort sichtbar wurde.

Köln – Anthony Modeste ist noch nicht spielberechtigt – und noch nicht spielfit. Am Freitag musste der Stürmer beim Laktattest in den letzten Runden abreißen lassen, beendete die Einheit zwar, doch ordentlich pumpend musste er erkennen: Zur Spielfitness fehlt Modeste nicht nur Spielpraxis, sondern auch eine Portion Fitness.

Diese könnte sich der Angreifer eigentlich am besten in Spielen holen, und seien es nur Testspiele. Doch selbst für diese ist der Rückkehrer aus China noch nicht einsatzfähig. „Der Stand ist unverändert. Er trainiert ganz normal mit, wird in alles einbezogen, allerdings kann er bei den Spielen nicht mit dabei sein“, bestätigte Markus Anfang.

Der Trainer muss den Franzosen in allen Testduellen im Januar draußen lassen. „Wir werden mit Tony immer wieder reden. Unsere Aufgabe ist es, ihn auf den Punkt so fit zu machen, dass er sofort einsatzbereit sein kann.“ Bis dahin wird offenbar noch einige Zeit vergehen. Zeit, die der Franzose nutzen kann, um die körperlichen Defizite zu minimieren.

4 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar