Der GEISSBLOG.KOELN liegt auf Platz sechs der beliebtesten Fußball-Blogs in Deutschland. (Foto: web-netz GmbH)

GEISSBLOG auf Rang sechs der beliebtesten Fußballblogs

Der GEISSBLOG.KOELN gehört erneut zu den zehn beliebtesten Fußballblogs in Deutschland. Die Agentur “web-netz sports” hat auch in dieser Saison wieder die unabhängigen Portale zu den deutschen Profiklubs unter die Lupe genommen. Im Blogvergleich liegt der GBK auf Rang sechs und konnte seine Reichweite um 10,88 Prozent ausbauen.

Köln – Hamburg, Kaiserslautern, (1860) München, Bremen, Frankfurt, Köln: So lautet die Reihenfolge der “besten Fußballblogs” Deutschlands, die von “web-netz sports” in dieser Woche ausgezeichnet wurden. In die Wertung kamen all jene Onlineportale, die ihre Berichterstattung auf einen Klub fokussieren. Portale zur Fußballkultur, zu Wirtschaft oder als Fanforen wurden nicht berücksichtigt. Ebenfalls nicht in die Wertung kamen die beiden Mönchengladbacher Portale Torfabrik und Fohlen hautnah, da diesen als offiziell eingetragene Magazine bei der Deutschen Nationalbibliothek eine Sonderstellung zugesprochen wurde.

Allerdings finden sich unter den Top Ten auch drei Portale, die an große Verlagshäuser angeschlossen sind und ihre Leserschaft auch über die Plattformen der Muttermedien generieren. So gehört der Gewinner der diesjährigen Wertung, der Blog HSV24, zur Hamburger Morgenpost und damit zum DuMont Verlag. Der Blog Deichstube.de gehört zur Kreiszeitung. Zudem ist mit immerhertha.de ein Portal für den Hauptstadt-Klub entstanden, das an die Berliner Morgenpost angeschlossen ist. Alle drei Plattformen werden in den jeweiligen Verlagshäusern als Ergänzung zum bisherigen Inhalt geführt.

[av_image src=’https://geissblog.koeln/wp-content/uploads/2019/03/blogs-zahlen-2019.jpg’ attachment=’48409′ attachment_size=’full’ align=’center’ styling=” hover=” link=” target=” caption=” font_size=” appearance=” overlay_opacity=’0.4′ overlay_color=’#000000′ overlay_text_color=’#ffffff’ animation=’no-animation’ custom_class=” admin_preview_bg=” av_uid=’av-s16rpy’][/av_image]

Der GEISSBLOG.KOELN dagegen ist seit seiner Gründung vor inzwischen drei Jahren und zehn Monaten bis heute unabhängig und an kein anderes Verlagshaus angeschlossen. “Wir haben unsere Reichweite kontinuierlich eigenständig aufgebaut und uns so bei vielen tausend FC-Fans als zuverlässige Informationsquelle etabliert”, sagte Gründer und Chefredakteur Marc L. Merten. “Wir können uns nur bei all unseren Leserinnen und Lesern bedanken, die unsere Arbeiten schätzen, unterstützen und dazu beigetragen haben, dass wir heute zum festen Bestandteil der Medienlandschaft rund um den 1. FC Köln gehören.”

Laut der Agentur “web-netz sports” kommt der GBK aktuell durchschnittlich auf 271.667 Unique User im Monat. “Wir haben errechnet, dass uns der Abstieg des 1. FC Köln circa 30 Prozent unseres prognostizierten Wachstums gekostet hat”, kommentierte Merten und verwies auf das erste Halbjahr 2018, in dem das Interesse an der täglichen Berichterstattung rund um den Effzeh durch die sportliche Krise spürbar zurückgegangen war. “Das zeigt auch, was möglich gewesen wäre und was perspektivisch möglich ist. Der Betze Brennt ist schon seit inzwischen 19 Jahren auf dem Markt, DieBlaue24 seit 2011. An diesen Portalen sieht man das große Potential, das auch der GEISSBLOG.KOELN hat.”

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen