,

Bittere Diagnose: Saison-Aus für Christian Clemens

Christian Clemens gehört in dieser Saison beim 1. FC Köln zu den Pechvögeln: Nach einem Syndesmosebandriss in der Hinrunde und einer leichteren Oberschenkelverletzung fällt der Flügelspieler nun erneut für lange Zeit aus. Gegen Darmstadt 98 erlitt Clemens einen Kreuzbandriss, wonach auch die Hinrunde der kommenden Saison gelaufen sein dürfte. 

Köln – Christian Clemens gehörte zu Saisonbeginn zu den belebenden Elementen in Kölner Offensivspiel: Zwei Tore und vier Vorlagen gelangen dem Rechtsaußen in den ersten fünf Partien. Doch ein Syndesmosebandriss bremste den 27-jährigen bis zur Rückrunde aus. Nun der erneute Schock: Gegen Darmstadt 98 musste Clemens nach 32 Minuten verletzt ausgewechselt werden. Der Mittelfeldspieler konnte das Feld nicht eigenständig verlassen und wurde sofort zum Arzt ins MRT gefahren.

Mindestens sechs Monate Pause

Die erste Diagnose am Freitagabend lautete: Schwere Knieverletzung. Nun ist auch klar, wie schwer die Verletzung wirklich ist: Nach GBK-Informationen zog sich Clemens gegen Darmstadt einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und muss am Montag operiert werden. Damit fällt Clemens nicht nur für die restliche Saison aus, auch die Hinrunde der kommenden Spielzeit dürfte damit für ihn gelaufen sein.

Das sollte wohl auch für Armin Veh eine erneute Baustelle im Kader eröffnen. Zwar konnte mit Kingsley Schindler von Holstein Kiel bereits ein Spieler für diese Position verpflichtet werden. Darüber hinaus dürfte jedoch nach dem neuerlichen Clemens-Schock erneut Handlungsbedarf herrschen. Nach seinen Auftritten gegen den MSV Duisburg und den Hamburger SV konnte Marcel Risse keine Werbung in eigener Sache betreiben. Vielmehr stellte der 29-jährige unter Beweis, nach seinen zahlreichen Verletzungen nicht mehr an sein altes Niveau heran kommen zu können. Gegen Darmstadt wurde Clemens durch Benno Schmitz ersetzt, obwohl Risse eigentlich die positionsgetreue erste Alternative gewesen wäre.

3 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar