Finaleinzug perfekt! U17 schlägt den FC Bayern mit 4:0

Die U17 des 1. FC Köln hat es geschafft: Mit einem 4:0 (0:0)-Sieg im Halbfinal-Rückspiel gegen den FC Bayern München haben die Nachwuchs-Geißböcke den Einzug ins Finale um die Deutsche Meisterschaft perfekt gemacht. Wie schon im Hinspiel sah die Mannschaft von Trainer Miroslav Klose früh eine Rote Karte und dezimierte sich damit selbst. 

Köln – 3700 Zuschauer fanden am Samstagmorgen den Weg ins Franz-Kremer-Stadion. Nach dem 1:0-Sieg im Hinspiel am vergangenen Mittwoch standen die Vorzeichen gut für den FC, dass es mit dem Einzug ins Finale um die Deutsche Meisterschaft gegen den FC Bayern München klappen würde. Die Ausgangslage war dabei klar: Den Kölnern reichte schon ein Unentschieden, um den Finaleinzug perfekt zu machen. Bei einem Sieg der Bayern mit einem Tor Unterschied würde es direkt ins Elfmeterschießen gehen.

Bayern dezimiert sich erneut selbst

Doch zu Beginn des Spiel zeigten sich die Spieler von Trainer Martin Heck beeindruckt von der ungewohnt großen Kulisse. Die Münchener wirkten sicherer und kamen bereits nach einer Minute zu ihrer ersten Chance, die Daniel Adamczyk durch schnelles Rauslaufen jedoch vereiteln konnte. Auf der Kölner Seite kam Marvin Obuz in der siebten Minute zur ersten Chance, sein Schuss ging allerdings übers Tor. Die vielleicht entscheidende Szene des Spiels folgte in der 18. Minute: Florian Wirtz eroberte im Mittelfeld den Ball und schickte Jan Thielmann. Der Stürmer lief frei aufs Tor zu und konnte von Roman Reinelt nur noch durch ein Foul gestoppt werden. Die Zuschauer und der FC forderten Elfmeter, doch Schiedsrichter Marco Scharf entschied auf Freistoß kurz vor der Strafraumlinie. Gleichzeitige zeigte der Unparteiische Reinelt wegen Notbremse die Rote Karte. Damit hatten sich die Münchener wie schon im Hinspiel früh selbst dezimiert und den Kölnern eine Stunde in Überzahl beschert. Den folgenden Freistoß setzte Wirtz deutlich über das Tor. Die Bayern brauchten einige Zeit, ehe sie sich von dem Platzverweis erholt hatten. Die Kölner übten zwar Druck aus, der letzte Pass kam jedoch nicht an.

Frühes Tor zieht München den Zahn

Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur wenige Sekunden, ehe der Jubel im Franz-Kremer-Stadion ausbrach: Nach einem langen Ball von Wirtz war Marvin Obuz frei durch und schob den Ball überlegt an Manuel Kainz zum erlösenden 1:0 vorbei. Vor allem Obuz drehte danach auf: Erst traf der Linksaußen die Latte, dann setzte er sich erneut gegen seine Gegenspieler durch und legte überlegt zurück auf den einlaufenden Schwirten, der mit einer Direktabnahme trocken ins untere Eck traf. Die Partie war damit bereits vorentschieden. Miroslav Klose versuchte seiner Mannschaft mit einem Vierfach-Wechsel nochmal einen neuen Impuls zu geben, doch mehr als ein paar wenige Distanzschüsse kamen dabei nicht mehr heraus. Auf der anderen Seite trafen Thielmann und Jansen nur das Außennetz. In der 71. Minute vollendete Thielmann dann aber einen langen Ball von Wirtz zum entscheidenden 3:0. In den Schlussminuten spielte der FC die Partie locker runter und kam durch eine Kombination der Zwillingsbrüder Jansen und dem Torerfolg von Wirtz zum 4:0. Nach 80 Minuten beendete Scharf die Partie und der Jubel kannte auf Seiten des FC keine Grenzen. Ohne Gegentreffer beendeten die Kölner die beiden Halbfinalspiele gegen den Meister der Südstaffel aus München und stehen nun im Finale um die Deutsche Meisterschaft. Der Gegner wird heute um 15 Uhr zwischen Borussia Dortmund und dem VfL Wolfsburg ermittelt. Das Hinspiel hatte der BVB mit 4:1 für sich entschieden. Ausgetragen wird das Finale am 16. Juni um 13 Uhr in Dortmund oder Wolfsburg.

23 Kommentare
  1. Max Moor says:

    Glückwunsch , Top Leistung und das in 2 Spielen bestätigt ist Klasse . Da sollten sich die Profis mal eine Scheibe abschneiden , denn wenn die mal auf Gegner wie Union , Paderbornn oder Hamburg treffen gabs meist nur Niederlagen und Null Kampf . Von Minute 1 -Minute 90 haben die gegen starke Mannschaften immer versagt .

    Express lag mit der Bewertung völlig Richtig : Jhon Cordoba war der Beste Spieler der Saison ( auch für mich ) und D. Drexler war der Beste Neuzugang , auch das stimmte zu 100% .

    • Matthias says:

      Max Moor, was sind Sie doch ein verbohrter Mensch. Es ist zumindest respektlos gegenüber den Jungs der Ü17, deren Leistung und Erfolg zu missbrauchen. Billig und abstoßend! Vielleicht kann eine Psychotherapie helfen.

      • Max Moor says:

        bist du Krank ! Ich habe die U17 Gratuliert und den Profis meine Meinung gesagt zu den letzten 2 Jahren . Die Saison war einfach nicht gut und hat dennoch gereicht zum Aufstieg . Du musst erstmal richtig lesen bevor man hier andere schlecht macht .

  2. Michael Kops says:

    Die erste Mannschaft ist aufgestiegen, die U 21. spielt ne Hammer Rückrunde, die U 19 hat halt Pech, spielt aber oben mit, die U 17 spielt im Finale um die Deutsche Meisterschaft, die Frauen steigen in die erste Bundesliga auf. Wir sind schon ein Scheiss Verein, Max Moor.

    • Max Moor says:

      hab ich Alles nicht gesagt ..erzählt doch keinen Scheiß ! Ich kritisiere die Profis , T.Horn der schlecht spielte 2 Jahre lang und Hector war fast immer schlecht und nicht was du da schreibst . Im Express steht das auch genau so wie ich es sehe ..Saison war nur Durchschnitt und viel Luft nach Oben .. Hector muss mehr bringen u. T.Horn muss sich deutlich steigern .. das stimmt ja wohl

  3. Gerd Mrosk says:

    Wenn ein Jose,ein boom oder ein major jemanden kritisiert ist das dem geschuldet das sie sich auch Themen annehmen/ ne Meinung kundtun und vertreten Da darf man dann auch mal einen zur Räson bringen aber nur anpflaumen ist daneben

    • Gerd Mrosk says:

      Stimmt natürlich,würde aber nachhaltiger wirken wenn es so wäre.Bist doch sicher KEIN Stänkerer.Max ist halt ne Meckerzicke,die ab und an den Hang zur Realität aus den Augen verliert und klar,die letzten Anmerkungen von ihm hatten absolut nichts mehr mit der U 17 zu tun

  4. Matthias says:

    Ich habe mich entschieden, mich aus diesem Anti-fc-forum zurückzuziehen! ich will ein Forum, das sich zwar kritisch, aber vor allem fair mit dem Verein auseinandersetzt! Typen, wie sie hier viel zu oft vertreten sind, gehören zu den Problemen des Vereins und schaden ihm!!!

      • Matthias says:

        Lieber Max! Mag sein, dass ich keine Ahnung habe. Habe allerdings vor ca. 24 Jahren den Fußballlehrer gemacht danach 18 Jahre den Trainer versucht und selbst auch gespielt, allerdings nur Verbandsliga.
        Und was kannst du?

        • Max Moor says:

          habe gegen Italien gespielt ( Testspiel 1996 2:1 gewonnen gegen Amateure und das 2:0 selbst geschossen ..) mehrfach Torschützenkönig gewesen aber egal das interessiert keinen . Ich habe nur einen Lieblings Klub und das ist Köln . Ich ärgere mich über Niederlagen und schlechten Leistungen , und grad beim TW halte ich mich lange zurück . Ich finde aber das T. Horn mit 46 Gegentoren einfach nicht gut gewesen ist und in der Bundesliga Abstieg Saison über 70 Gegentore auch Katastrophal war . ( die Abwehr ist nicht an allen schuld ) Dazu vergleiche ich auch mit dem Kicker und Express , und die Schreiben dann meist das gleiche . Dann kann meine Einschätzung vom Verein bzw. Spielern nicht so falsch sein . Cordoba z.B. habe ich noch nie kritisiert , da er fleißig ist und kämpft . Wir brauchen viel mehr solche Spieler , und ich mag keine Spieler die dauernd schlecht Spielen das sind für mich dann kein Profis . Es bringt auch nichts , wenn Stammspieler wie Hector , Horn oder sonst wer mit in die 2. Bl gehen mit Bundesliga Gehälter und dann in Liga 2 kaum was bringen und schwach sind . .

  5. Max Moor says:

    man bekommt hier auch achnell mit wer vom Fussball Ahnung hat und wer nicht ! Getd Mrosk oder Boom77 , auch Flizz und einige andere schreiben jede Woche gute Beiträge und dann gibs halt auch solche wie Herr Michael Kops . . Jose Mourinho der Anfang toll fand .. damit ist Alles gesagt

    • Jose Mourinho says:

      Du kannst wie üblich nicht mit anderen Meinungen umgehen. Wenn Du meinst, dass es es ein gutes Zeichen ist, dass Du die Express-Meinung vertrittst, dann lasse ich Dir gerne diesen Standpunkt. Fakt ist aber, dass Du einen Artikel, der sich mit einer Spitzenleistungd der U17 und nichts anderem befasst dazu „missbrauchst“, um Deine thematisch unpassenden Meckereien zu den Profis sowie Deine wohl nötige Meinungsbestätigung durch den Express auszudrücken. Und wenn Du jetzt so tust, als wärst Du schon immer ein Drexlerfan gewesen, dann suche ich zur Not noch mal Deine Kommentare vom Anfang der Saison raus. Die finden sich nämlich alle noch und hörten sich ganz anders an.

      • Max Moor says:

        Dann schaue mal nach … Drexler war sehr oft gut , auch bei Kiel ! Das der Spieler in 34 Spielen auch mal 3-4 schlechte Spiele hatte ist normal . Drexler habe ich aber kaum erwähnt , genauso einen Cordoba in der Bundesliga !!! Du suchst doch auch nur immer einen PUNKT wo du andere schlecht machen möchtest , weil Du die Realität nicht erkennst . Markus Anfang war für Köln kein guter Trainer , Timo Horn seid 2 Jahren eher Mittelmaß bis Mangelhaft und so halt einige andere auch . Ich habe zu der U17 nichts schlechtes geschrieben ! sondern nur dazu geschrieben das die Profis sich das mal anschauen sollten … Schöne Pfingsten

        • Jose Mourinho says:

          Max Moor says:
          14. August 2018, 20:11 Uhr um 20:11
          …. naja HSV , Ingoldstadt usw. sind ja bald vorbei in der Tabelle

          Max Moor says:
          16. September 2018, 19:20 Uhr um 19:20
          na Hoffentlich ´´ verstehe es auch nicht warum Maroh nicht gehalten wurde der wäre eine Stütze hinten ! dafür hätte man Mere lieber fort geschickt .. Überbewertet genau wie der Koziello .

          Max Moor says:
          27. Oktober 2018, 17:06 Uhr um 17:06
          warum die den Anfang überhaupt geholt haben und halbes Jahr sone Theater um den …. Peter Neururer ist viel viel besser oder auch Jens Keller . Ich kann diesen Fußball nicht mehr sehen vom Anfang und hoffe das die bald reagieren sonst geht bald nichts mehr . Der Aufstieg ist möglich mit diesen Kader aber nicht mit solchen Trainer

          Tja, nun wissen wir ja, dass wir doch mit den Punken unter Anfang aufgestiegen sind, wo der HSV und Ingolstadt tatsächlich gelandet sind und das Mere entweder 30 Millionen bringt oder in der 1.Liga gesetzt ist. Und das sind nur wenige der Beispiele, wo Du völlig daneben gelegen hast. Und das muss nicht mal im Express stehen.

  6. Max Moor says:

    Es kam wohl falsch rüber Gestern . Ich habe mich sehr gefreut über die U17 die das gegen Bayerns U17 hervorragend gemacht haben . Dann habe ich nur die Profis kritisiert die meist , wenn es um was geht , Versagen . . Und das Jhon Cordoba für mich der ( Beste ) Spieler gewesen ist . Eigentlich nichts schlimmes von mir . . Sorry

  7. Gerd Mrosk says:

    Von dem bohey mal abgesehen hier Ich schweif auch zu oft ab und beschränke mich nicht auf den Artikel.Sollten wir uns fast alle ans Revers heften Erstmal auf den Artikel stürzen und auf das inhaltliche des/der Verfasser(s) dann diskutieren über andere Forer. Dabei passierts dann zwangsläufig das man abschweift.Dann ists aber ok

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar