Mark Zimmermann. (Foto: imago images / foto2press)

Dritter Sieg für die U21: Caliskaner trifft in Wuppertal

Die U21 des 1. FC Köln hat nach zwei Niederlagen in Folge in der Regionalliga wieder die Kurve bekommen und beim Wuppertaler SV einen wichtigen Auswärtssieg eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Mark Zimmermann brachte beim WSV ein knappes 1:0 (1:0) über die Zeit und sicherte damit ihren Platz im ersten Tabellendrittel.

Wuppertal – Mit der Unterstützung von FC-Profi Benno Schmitz war der 1. FC Köln nach Wuppertal gereist und hoffte gegen den mit drei Siegen gestarteten Wuppertaler SV ebenfalls auf den dritten Dreier der Saison. Möglich machte dies ein Tor von Kaan Caliskaner. Der Angreifer erzielte in der 26. Minute den Treffer des Tages, als er eine flache Hereingabe von Calvin Brackelmann verwertete. Die Geissböcke waren die bessere Mannschaft, Vincent Geimer traf nach einer Stunde noch den Pfosten. Am Ende reichte es für den knappen, aber verdienten Sieg.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen