Bundesliga-Debüt für Darko Churlinov in Wolfsburg. (Foto: imago images / Huebner)

Nachwuchs darf ran: Churlinov feiert Bundesliga-Debüt

In der vergangenen Saison schaffte es kein einziges Talent beim 1. FC Köln zu den Profis. Das soll unter Trainer Achim Beierlorzer anders werden. Am ersten Spieltag der neuen Bundesliga-Saison wurde gleich für einen Youngster der Traum erste Liga wahr: Darko Churlinov wurde zwanzig Minuten vor Schluss für Florian Kainz eingewechselt und feierte sein Profi-Debüt. Der 19-Jährige war aber nicht der einzige Debütant. Auch Beierlorzer selbst und die Neuzugänge inklusive Ellyes Skhiri erlebten ihre Premieren in der Bundesliga. Die Bilder aus Wolfsburg.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen