,

Eine Taube wandert – Bayern schunkelt – Hoeneß schweigt

Am Samstag feierte München nicht nur den FC Bayern, sondern auch den Wiesn-Auftakt. (Foto: imago images / Huebner)


Uli Hoeneß wollte am Samstag ausnahmsweise in kein Mikrofon sprechen, weder über das Spiel des 1. FC Köln beim FC Bayern München noch über den DFB oder Marc-Andre ter Stegen. „Mein Bedarf ist für eine Zeit lang gedeckt“, sagte der FCB-Präsident und sprach damit seinen Kritikern aus der Seele. Derweil entzückte eine einsame Taube auf dem Rasen während der ersten Halbzeit die Zuschauer. Die Bilder aus München.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar