,

Gegen Gladbach: Cordoba wieder fit und heiß aufs Derby


Der 1. FC Köln kann am Samstag im Derby gegen Borussia Mönchengladbach wieder auf Jhon Cordoba zurückgreifen. Nach seiner muskulären Verletzung, die sich der Stürmer im Spiel gegen Dortmund zugezogen hatte, ist der Angreifer wieder topfit und hoch motiviert für das Duell am Wochenende. 

Köln – Seit Montag ist Jhon Cordoba wieder im Mannschaftstraining. Gegen den SC Freiburg hatte der Kolumbianer aufgrund einer muskulären Verletzung pausieren müssen. Pünktlich für das Derby gegen Mönchengladbach ist der Stürmer aber wieder fit.

Er legt sofort wieder los

Sein Ehrgeiz, möglichst schnell wieder auf dem Platz zu stehen und der Mannschaft zu helfen, ist dabei unheimlich groß. So musste der 26-jährige zunächst von seinem Trainerteam gebremst werden. „Für Jhon ist es unheimlich schwierig, wieder langsam einzusteigen. Wir mussten ihn wirklich zügeln, weil eine muskuläre Verletzung eben seine Zeit dauert“, erklärte Achim Beierlorzer am Donnerstag auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Gladbach. Beim FC wollte man keinesfalls eine erneute Verletzung und damit einen längeren Ausfall des Angreifers riskieren. Daher ließ der Coach Cordoba auch erst am Montag wieder ins Mannschaftstraining einsteigen.

Sich selbst aber noch ein wenig zurückzunehmen ist dabei nicht die Art des bulligen Stürmers. „Wer hat das Training beobachtet hat, hat gesehen, dass es unheimlich schwierig ist, Jhon erst langsam wieder einzugliedern, weil er natürlich sofort wieder voll loslegt.“ Sorgen, dass die muskuläre Verletzung durch ein zu schnelles und zu intensives Training wieder aufbricht, muss man laut Beierlorzer aber nicht haben. „Es ist alles rundum gut, er ist topfit und natürlich einer der Spieler, die mir am Samstag zur Auswahl stehen, um letztendlich gegen Gladbach die beste Elf auf den Platz zu bringen.“ So dürfte der Kolumbianer am Samstag gemeinsam mit Anthony Modeste in der Startelf stehen. Generell stehen dem Trainer nach aktuellem Stand bis auf Christian Clemens und Ismail Jakobs alle Spieler zur Verfügung.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar