,

Jakobs zurück im Kader: FC mit 22 Mann ins Hotel

Der 1. FC Köln ist am Samstagabend mit 22 Profis ins Mannschaftshotel aufgebrochen. Vor dem Spiel am Sonntag gegen Fortuna Düsseldorf begab sich der Spieltagskader inklusive Trainer- und Betreuerteam in die Unterkunft. Insgesamt gingen sogar 22 Spieler ins Hotel, weil zwei Jungprofis aktuell ohnehin im Hotel wohnen müssen.

Köln – Trainer Markus Gisdol hatte das Abschlusstraining am Samstag für 18 Uhr angesetzt, da zur gleichen Zeit am nächsten Tag das Bundesliga-Derby gegen die Fortuna angepfiffen würde. Etwas über eine Stunde lang ließ Gisdol trainieren, pünktlich um 19.30 Uhr bestiegen die Spieler, die für die Begegnung gegen Düsseldorf im Kader stehen, die beiden wartenden Busse für den Weg ins Hotel.

Doch insgesamt waren sogar 22 Spieler mit dabei, denn die Youngsters Tim Lemperle und Robert Voloder wohnen nach GBK-Informationen aktuell ohnehin im Hotel. Ihre eigentliche Unterkunft, das Sportinternat im Schatten des RheinEnergieStadions, ist aufgrund der Coronavirus-Krise für sie noch nicht wieder bezugsfertig. Da Chefcoach Gisdol neben den beiden Talenten 20 weitere Spieler nominierte, dürfte das Nachwuchs-Duo am Sonntag nicht im Kader stehen.

Insgesamt dürfte es daher zwei Veränderungen geben: Voloder, der gegen Mainz vor einer Woche noch auf der Bank saß, muss für Jorge Meré weichen, der wieder fit ist. Zudem rückt Ismail Jakobs wieder in den Kader, für ihn stieg Kingsley Schindler statt in den Bus ins eigene Auto und fuhr vom Geißbockheim nach Hause. Ansonsten blieb Gisdol bei seinem Mainz-Kader.

Der Kader des FC gegen Düsseldorf

Tor: Timo Horn, Thomas Kessler

Abwehr: Sebastiaan Bornauw, Kingsley Ehizibue, Noah Katterbach, Toni Leistner, Jorge Meré, Benno Schmitz

Mittelfeld: Dominick Drexler, Jonas Hector, Marco Höger, Ismail Jakobs, Florian Kainz, Elvis Rexhbecaj, Ellyes Skhiri, Jan Thielmann

Angriff: Jhon Cordoba, Anthony Modeste, Simon Terodde, Mark Uth

Nicht berücksichtigt: Julian Krahl, Brady Scott – Christian Clemens, Rafael Czichos, Niklas Hauptmann, Tim Lemperle, Kingsley Schindler, Birger Verstraete, Robert Voloder

Verletzt: Marcel Risse

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar