,

Cordoba wieder fit – Uth und Modeste trainieren individuell

Der 1. FC Köln kann am Sonntag beim FC Augsburg wieder auf Jhon Cordoba setzen. Der Stürmer konnte am Donnerstag wieder mit der Mannschaft trainieren und dürfte damit für das Auswärtsspiel am 30. Spieltag fit werden. Derweil trainieren Mark Uth und Anthony Modeste nur individuell. Auch drei weitere FC-Profis traten kürzer.

Köln – Jhon Cordoba hat seine Knieprellung aus dem Spiel gegen RB Leipzig überwunden. Der Kolumbianer trainierte am Donnerstag wieder mit der Mannschaft und steht Cheftrainer Markus Gisdol wieder zur Verfügung. Mark Uth nach einer leichten Zerrung und Anthony Modeste zur Schonung trainierten dagegen individuell. Während der Franzose am Sonntag wohl wieder mit von der Partie sein dürfte, steht hinter Uths Einsatz noch ein größeres Fragezeichen.

Derweil beendeten Rafael Czichos, Jonas Hector und Ismail Jakobs die Einheit am Donnerstag nach Absprache mit dem Trainerteam früher. Das Trio sollte zur Belastungssteuerung nur einen Teil des Trainings absolvieren.

3 Kommentare
  1. Franz-Josef Pesch says:

    Für die letzten 5 Spiele brauchst du Spieler die gesundheitlich und mental absolut fit sind. Jetzt heißt es die ( fast immer gleichen Abwehrfehler) der letzten Spiele abzustellen und gegen Augsburg konzentrierter zur Sache zu gehen. Noch ein Sieg, dann hat man mit dem Abstieg nichts mehr zu tun.

  2. Klaus Höhner says:

    Ich denke sogar das ein bis zwei Punkte reichen, die hinter uns zerreißen sich selbst die zwei selbsternannten besten Trainer der Liga aus Düsseldorf und Bremen überbieten sich im rufen im Wald, es ist fast schon lächerlich. Vielleicht reden sich beide in die 2.liga hoffentlich.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar