,

Modeste zurück zu alter Stärke? „Ein Schritt in die richtige Richtung“

Der 1. FC Köln kann sich auf dem Platz wieder auf die Torjäger-Qualitäten von Anthony Modeste verlassen. Nicht nur durch seine beiden Treffer in den letzten drei Spielen hat der 32-Jährige gezeigt, wie wertvoll er für die Geißböcke noch sein kann. Generell heimste er für seine jüngsten Auftritte Lob ein und erinnerte auf und neben dem Platz in weiten Teilen wieder jenem Stürmer, der einst so wertvoll war für die Kölner. 

Köln – Während der 1. FC Köln weiterhin auf den ersten Sieg nach der Liga-Unterbrechung wartet, kann sich zumindest Anthony Modeste aktuell als Gewinner fühlen. Zwar wartet der Franzose seit dem Auswärtsspiel in Paderborn immer noch auf den nächsten Startelfeinsatz, doch zumindest seinen Torriecher hat der 32-Jährige offenbar wiedergefunden. Gegen Fortuna Düsseldorf leitete Modeste mit seinem perfekt getimten Kopfball zum 1:2 noch die Wende zum Ausgleich ein. Gegen RB Leipzig vertrat der Angreifer dann den bereits nach 24 Minuten verletzt ausgewechselten Jhon Cordoba würdig und konnte sich mit seinem Treffer zum 2:3 erneut in die Torschützenliste eintragen.

Ein Schritt in die richtige Richtung

Damit machte der Stürmer innerhalb von drei Spielen mehr Treffer als in seinen 19 Einsätzen zuvor. In den Trainingseinheiten hatte der ehemalige 25-Tore-Angreifer dies schon angedeutet. Einzig in den Spielen konnte Modeste seine Treffsicherheit in dieser Saison bislang nicht auf den Platz bringen. Mit seinen beiden Treffer soll der Franzose nun zumindest ein Stück seines alten Selbstverständnisses vor dem gegnerischen Tor zurückgewonnen haben. „Ich hoffe, dass bei Tony der Knoten geplatzt ist. Er hat nicht nur wieder ein Tor gemacht, auch die Art und Weise, wie er gespielt hat, war ein Schritt in die richtige Richtung“, lobte auch Horst Heldt den Einsatz von Modeste.

Unbestreitbar ist, dass Modeste in Bestform eine große Verstärkung für Geißböcke darstellen und gleichzeitig die Last von Jhon Cordoba reduzieren würde. Nach dessen Knieprellung gegen Leipzig ist noch ungewiss, ob der Kolumbianer gegen Augsburg auflaufen kann. In Modestes aktueller Form dürfte Markus Gisdol dabei allerdings nicht Bange sein, seinen aktuell besten Stürmer am Sonntag möglicherweise zu schonen und stattdessen Modeste von Beginn an zu bringen. Selbst eine Doppelspitze als Alternative wäre denkbar, wenn Mark Uth ausfallen sollte.

Freilich gelang Modeste am Montag gegen RB Leipzig noch nicht alles. Unmittelbar nach seinem Anschlusstreffer klärte er eine gegnerische Ecke genau in die Füße von Dani Olmo, der die Gelegenheit nutzte und den alten Zwei-Tore-Vorsprung postwendend wieder herstellte. Und auch kurz vor Ende der Partie hätte Modeste zu seinen besten Zeiten das sichere 3:4 erzielt, als er frei vor Peter Gulacsi auftauchte, den Ball jedoch unbedrängt neben das Tor setzte. „Natürlich wäre es noch schöner gewesen, wenn er die Chance zum 3:4 genutzt hätte. Er wird sich da genauso ärgern wie ich“, sagte Heldt.

Modeste als Vorbild für junge Spieler

Trotzdem hat Modeste in den vergangenen Spielen viele Attribute auf den Platz gebracht, die ihn in seiner ersten Zeit beim FC so stark gemacht hatten. „Das Spiel gegen Leipzig hat gezeigt, dass er auch wieder zweikampfstark ist. Das braucht er für sein Spiel. Das waren ja keine Haubentaucher bei Leipzig in der Abwehr“, erklärte Heldt anerkennend. „Das sollte ihm Auftrieb geben und er weiß, dass er jetzt nicht nachlassen darf.“ Für den Spieler selbst dürften die jüngsten Erfolgserlebnis auch die Bestätigung sein, dass sich harte Arbeit am Ende auszahlt. Gleichzeitig wird Modeste seiner Vorbildfunktion als erfahrener Spieler für die zahlreichen Talente im Kader gerecht. Trotz einiger Partien, die Modeste 90 Minuten lang von der Bank aus verfolgen musste, blieb der Franzose positiv, akzeptierte seine Rolle und wartete sich seine Chance. Nun holte sich Modeste mit seinen beiden Treffern den Lohn dafür ab. Und möglicherweise wird der 32-Jährige bald wieder mit einem Einsatz von Beginn an belohnt.

40 Kommentare
  1. Johannes Quadt says:

    Sollte Jhon bis zum WE wieder fit sein, würde ich sogar dazu tendieren mal mit beiden anzufangen. Sind beiden in der Lage lange Bälle festzumachen und sich gegenseitig zu füttern.
    Wenn wir dann mal wieder über außen durchkommen kann man sowohl auf den kurzen und langen Pfosten Flanken schlagen.
    Vielleicht bekommen wird dann auch wieder mehr 2. Bälle am 16 er für Uth und Hector.
    Auf jeden Fall binden Sie mehr Abwehrspieler als ein Kainz oder Drechsler und pressen auch effektiver.
    Ausserdem beide sichere Elfmeterschützen :-)

  2. Holger says:

    Ich finde auch……jetzt, nach so kurzer Zeit seit seiner Verpflichtung im Herbst 2018, zahlt sich diese Verpflichtung aus.
    Schwamm drüber, dass er in der 1. Halbzeit kein Land gegen seine Mitspieler gesehen hat und aufgrund seiner enormen Geschwindigkeit viele Bälle nicht erreicht hat.
    Schwamm drüber, dass er mit seiner Kopfball Abwehr dem Gegner mustergültig aufgelegt hat.
    Schwamm drüber, dass er den wichtigen Anschlusstreffer nicht gemacht hat.
    Er hat ein wunderschönes Tor geschossen und hat sich vorbildlich in seiner reservisten Rolle verhalten und das ist ja echt klasse, es gibt andere die sich an seiner Stelle bei der Bildzeitung ausgeheult hätten, dass sie zu wenig Einsatzzeiten bekämen….aber natürlich macht das ein vorbildlicher Modeste nicht.
    Ja, diese minimalen Kosten von 3 Millionen pro Jahr haben sich richtig gelohnt und ich finde er sollte auf alle Fälle bis Ende der Saison einen Stammplatz garantiert bekommen….das ist das Mindeste bei solch grandiosen Leistungen…..nun gut, wir haben vor der Corona Pause echt klasse gespielt und ein Modeste spielte da mal so gar keine Rolle….aber wenn wir schon nicht einmal mehr annähernd an die Leistung von vor Corona anknüpfen können, dann ist zumindest Modeste wieder richtig gut auf Spur….also zumindest ANSATZWEISE und er ist ein prima Vorbild….wir dürfen nicht vergessen wie jung Modeste ist, der entwickelt sich noch enorm wenn er erst älter wird genau wie Högi.
    Ja, auch ich habe das Licht gesehen :-)
    Nun mal Spass bei Seite, ich freue mich wenn er trifft und hoffe er kann Cordoba zumindest ein bisschen vertreten aber ihn ersetzen kann er im Leben niemals mehr!
    Ich hoffe unsere Mannschaft setzt den guten Trend fort und wird hoffentlich noch ein paar Punkte in den nächsten Spielen holen, und mir ist dann egal wer die Tore schießt :-)
    Aber für mich steht auch fest, Modeste blockiert einen wichtigen Kaderplatz und kostet uns noch über Jahre ZU VIEL Kohle!
    Gerade jetzt in der Corona Zeit könnten wir die 3 MIOS pro Jahr besser investieren….gilt natürlich nicht nur für Modeste, er ist nur der Großverdiener unter unseren betagten Edelreservisten.
    Wir haben verdammt viel Altlasten abzubauen :-(

  3. Paul Paul says:

    Es ist gut, dass der Tony wieder in Form gekommen ist. Man weiß ja nie, was der Cordoba so plant! Er wäre nicht der erste Spieler, der dem Lockruf des Geldes folgen würde, zumal er ja nie richtig Deutsch gelernt hat. Spanien ist für ihn bestimmt eine Option. Wenn er weggeht, dann hätten wir mit Tony und Terrode zumindest einen bundesligatauglichen Sturm. Das nächste Etappenziel ist es, die Rentenverträge auszusitzen., die der arrogante Gladbacher verteilt hat. Solange so viele alte Spieler gut dotierte Verträge haben, sind die Gestaltungsmöglichkeiten eingeschränkt. Hoffentlich sieht Markus Gisdol, dass er bezüglich der Torwartposition etwas verändern muss. Horn ist kein moderner Torwart, und seine mangelnde Ballbeherrschung, die Linienkleberei und das schlechte Herauslaufen limitieren das Abwehrspiel erheblich und führen zu vielen vermeidbaren Treffern.

  4. Max Moor says:

    Oh man Holger , Dir ist glaube nicht mehr zu helfen ! Modeste machst so runter und wir haben Spieler die noch nie was gerissen haben und die sind gut . . Dann bleibe doch bei Schmitz , Hauptmann oder Koziello deine Top Spieler . Und nochmal , hätten wie mehr vernünftige Spieler, wären auch Modeste / Cordoba bei Werners Quote ! Unsere Abwehr ist schwLech , langsam fast 60 Buden .. Mittelfeld nicht gut besetzt und keine Ecke kommt zum Spieler und Flanken kommen auch kaum an außer von Drexler mal und ganz selten Kainz .. und der Torwart ist auch nicht der sicherste . . insgesamt sind wie nun 12. schon und am Ende wird es wohl ganz knapp Platz 15. Die Leistungen zuletzt waren zu schwach und Urlaub ist erst Ende Juni .

  5. Max Moor says:

    Holger .. Cordoba und Modeste sind unsere Besten Spieler und Du freust Dich wenn sie treffen und wenn nicht sind sie nicht gut und kosten nur … Cordoba fand ich schon gut als Schmaddi Ihn holte für Viel Geld , das ist ein Unterschiedspieler! Und die anderen 70 Mio die wir für schlechte ausgegeben haben sind verbrannt .. Merè 8.5 Mio .. Hauptmann 4.5 Mio …oh man tut das weh .. Koziello 3.5 .. J.Horn 8 Mio .. Verstraete 3.5 Mio .. und noch viele mehr und Positionen wo man gute Spieler benötigt wurden nicht verpflichtet.

  6. CK says:

    Wird Dir bei deinen immer gleichen Monologen nicht langsam mal langweilig?

    Ich sehe das mehr wie Holger, Modeste ist immer noch weit von seiner damaligen bestform entfernt. Mit cordobas verletzung war ein deutlicher bruch in unserem spiel. Er htüat sich etwas gesteigert in halbzeit 2 und dann wars das auch.

  7. OlliW says:

    Sagen wir mal so. Modeste hat seine alte Stärke aufblitzen lassen. Das lässt Hoffnung aber – Phrasenschwein-Alarm! – eine Schwalbe macht noch keinen Sommer :-). Sehr gerne aber kann er sich in den letzten 5 Spielen jeweils einmal in die Torschützenliste eintragen, gerne auch als Joker und wenn vor durch die Tore auch noch gewinnen, dann fühlt es sich wieder ein bisschen an wie früher.

    Wenn Cordoba gehen sollte (was ich wirklich nicht hoffe), dann wird es mit T-Rod und Mo nur funktionieren, wenn Uth bleibt. Aber der wäre ja dann auch finanzierbar, denke ich.

  8. Bob Brown says:

    Einige kapieren scheinbar nicht dass damals das Sytem auf Modeste ausgelegt war, was auch total sinnig ist bei einer Spitze. Nun ist es auf Cordoba ausgelegt welcher einen anderen grundlegenden Spielertypen darstellt.
    Schon logisch dass Modeste das nicht 1:1 abspulen kann.
    Da muss sich die komplette Mannschaft umstellen und das System anpassen, liegt nicht nur an Modeste.
    Ich finde er hat das sehr gut gemacht, aus wenig viel gemacht. Er hat einfach den besten Abschluss von all unseren Stürmern und kann Tore aus dem nichts machen.
    Selbst wenn er Backup bleibt können wir froh sein ihn zu haben und wie schon jemand schrieb, wenn Cordoba die Biege macht stehen wir wenigstens nicht mit leeren Händen da oder sind unter Zugzwang. Sollte man nicht unterschätzen.

    • Max Moor says:

      Danke Bob , es gibs doch noch Leute mit Sachverstand und vernünftigen Kommentar . Einige sind mir hier zu blöde da kann man nur den Kopf schütteln . Wir haben soviel Kohle aussen Fenster geschmissen ob den Zoller oder Finne , Koziello und wie sie Alle heißen und bei einen Modeste muckt der auf .. Wahnsinn wie Dumm die Welt doch geworden ist .

  9. Hennes48 says:

    Ich glaube, dass der FC im gesamten Abwehrverhalten die größten Baustellen hat.
    Timo Horn ist nach meiner Einschätzung keinesfalls Buli tauglich…sooo viele verschiedenartige Schwächen bei ihm, die uns sofort Gegentore kosten.
    Benno Schmitz ist definitiv viel zu langsam für Profifußball…Easy ist zwar schnell, aber technisch und taktisch oft überfordert.
    Die beiden IV Czichos und Leistner sind im Stellungsspiel zu oft zu schwach…mal abgesehen von deren fehlender Handlungsschnelligkeit.
    Hector und Skhiri sind seit einigen Wochen keine Hilfe gegen und mit dem Ball.
    Wenn es zumindest defensiv häufiger mehr Stabilität geben würde, müsste man sich vermutlich über die Offensive des aktuellen FC kaum so viele Sorgen und Gedanken machen…das würde dann insgesamt schon reichen, um nicht abzusteigen denke ich…

    • Max Moor says:

      Horn ist ein schwacher Torwart nur noch . Der ist nicht Ehrgeizig genug und gibt zu schnell auf in verschiedenen Situationen an statt jetzt erst Recht . . , 1 Sieg mal und dann geilen sie sich auf und dann gibs 8 Spiele wieder zum abgewöhnen .

      • Max Moor says:

        Hector spielt auch zu selten gut , von 34 Spielen 4 gute Spiele sind einfach zu wenig ! Leistner ist 2. Liga / zu schlecht für Bundesliga ! Czichos war der Beste in der 2. Liga IV und er macht es insgesamt schon recht Ordentlich . Ihm fehlt nur die Geschwindigkeit aber schwach ist er nicht .

  10. Max Moor says:

    Manche sind so blöd und merken es nicht einmal ! Bob Brown hat es euch Richtig erwähnt , es liegt nicht immer nur an Modeste wenn das gesamte Team Mist spielt . Cordoba hat es auch oft viel zu schwer weil die anderen Mitspieler nix bringen . Die Stürmer sind am wenigsten schuld sondern die dahinter !!!

  11. Max Moor says:

    Einige müssen abgegeben werden , Leistner sowieso .. Mere , Schmitz , Hauptmann , Drexler wohl auch , Kessler hört auf , Katterbach , Thielmann wird man sehn wo es hin geht ob sie was werden oder so wie Chihi oder Clemens enden .. Verstraete , Höger .. Bissek , Sobiech , Sörensen .. Öczan .. Terodde .. es sind viele wo man etwas unternehmen müsste um die Qualität im Kader zu erhöhen !

    • Holger says:

      Sag mal Max, viele Spieler bleiben dann aber nicht mehr über, wenn Du alle aufgezählten abgibst….hmmmm.
      Melden wir dann die erste Mannschaft ab oder klonen wir einfach Modeste ein paar mal?
      Denn, wir haben keine Kohle….werden durch Verkäufe wohl verdammt wenig bekommen und so wie Du über unseren Nachwuchs ablederst (Katherbach und Thielmann), wirst Du von denen die noch nachrücken wohl auch nicht viel halten.
      Meckern muss mal sein, damit man mal was los wird :-)
      Aber Kritik muss konstruktiv sein und am besten mit Vorschlägen wie etwas zu ändern ist.
      Du holst meistens die grobe Kelle raus und mähst alles nieder (Außer Messias Tony)
      Wie können wir die vielen unwürdigen FC Genossen denn dann ersetzen?

    • Holger says:

      Stell doch mal Deine Wunschmannschaft auf…..bedenke, jeden Spieler nur einmal!
      Du wirst merken, dass es nach Deinen Kriterien verdammt schwer wird….denn wenn es nach Dir geht müsste der 3. Torwart ran und wir spielen mit einem Verteidiger!
      Keine Aussenverteidiger, denn die sind ja alle Bäääh

  12. Gerd1948 says:

    Mit der Nr 1 Angelo Zapata,mit der Nr.2 Franco Zapata,mit der Nr. 3 Giuseppe Zapata,mit der 9 Cordoba,mit der Nr. 27 Modeste,mit der 76 Giancarlo Zapata,mit der 85 Francesco…..richtig Zapata.Den Rest füllen wir mit ablösefreien schwarzen Spielern auf,weil die kämpfen.

  13. Max Moor says:

    Holger …. Modeste war auch schon mal schwach aber meist lag es nicht an Ihm allein ! Modeste ist ein guter Stürmer und Du nennst immer nur ihn als Sündenbock und andere die immer Scheiße spielen nicht und die kosten auch viele Millionen ! Modeste würde ich nie abschreiben da ich weiß was er für Qualität hat !!! Da gibs ganz andere die nix bringen und mir das Geld weh tut . .

      • Max Moor says:

        Gerd , ich war ein erfolgreicher Stürmer und bin Heute noch stolz drauf was ich erreicht habe . Auch bei der Bundeswehr habe ich Erfolg gehabt ob beim Leistungstest oder beim Gold im Schießen . Und bei den 20Km Märschen waren die fetten die erst die Aufgeben haben und sogar heulten und in der Kaserne waren das die die größte Schnauze hatten . . Große Fresse und nichts dahinter . Ich bin ein Kämpfer Typ und lasse mich nie hängen

  14. Max Moor says:

    Gerd , Du bist wirklich ein toller FC Fan . Prost . In 6 Std muss ich schon wieder schuften ..Arbeiten die ganze Woche .. immer 120% .. Geld immer gleich .. viele geile Weiber ..Hotpants .. ich tippe immer Richtig . muss nie viel überlegen und brauche nicht lange Menschen bzw. Spieler einzuschätzen. Siehe Koziello ..fand den Mist . Hauptmann .. Verstraete .. Schmitz, Bader ne ey
    .. Leistner einer geht noch einer geht noch rein . . . Horn.. und er is schon wieder drin .

  15. Gerd1948 says:

    Vllt gehst du ja zum Bohlen Dieter als Supertalent. Brätst ihm da aus 44 Spiegeleiern einen Storch und trällerst die FC Hymne dabei ,modifiziert vllt mit solchen Reimen wie gerade mit Leistner und Horn.Ich würd voten für dich.

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar