,

Mit drei U21-Talenten: Profis nehmen Training wieder auf


Die Profi des 1. FC Köln haben am Dienstag erstmals in dieser Vorbereitung wieder auf Platz eins am Geißbockheim trainiert. Auf dem inzwischen eingezäunten Trainingsplatz begrüßte Markus Gisdol seine Mannschaft zur ersten Einheit seit dem Trainingslager in Donaueschingen. Der Kader musste zum Ende der Vorbereitung jedoch durch U21-Talente verstärkt werden.

Köln – Gerade einmal 14 Feldspieler und drei Torhüter sind aus dem Trainingslager-Kader übrig geblieben. Und weil auch Sebastiaan Bornauw noch zur U21 Belgiens reisen soll, wird noch ein weiterer Profi im Laufe der Woche fehlen. Der Rest weilt bereits bei den diversen Nationalmannschaften oder ist verletzt respektive angeschlagen. Noah Katterbach und Anthony Modeste trainierten individuell, während Markus Gisdol neben den insgesamt 17 fitten und in Köln gebliebenen Profis drei U21-Talente zur ersten Einheit der Woche bat.

Georg Strauch, Justin Petermann und Florian Dietz füllen ab sofort den Trainingskader der Geißböcke auf. Der 19-jährige Strauch ist im defensiven Mittelfeld zuhause, der 21-jährige Petermann im offensiven Mittelfeld und U21-Neuzugang Dietz (22) im Sturmzentrum. Zumindest Strauch macht sich noch berechtigte Hoffnungen den Sprung zu den Profis perspektivisch schaffen zu können. Nun kann er sich in einer regulären Vorbereitungswoche unter Gisdol beweisen.

Gut möglich, dass das Trio auch am Samstag im Testspiel gegen Utrecht zum Einsatz kommen wird, da die Nationalspieler bis dahin nicht zurückkehren werden. Zuletzt hatte Gisdol auch weitere U19-Talente hochgezogen, doch die A-Junioren von Trainer Stefan Ruthenbeck sind bereits im Training dezimiert, da mehrere Talente zu ihren Nationalmannschaften abberufen wurden. Womöglich nominiert Gisdol aber zumindest für das Testspiel weitere Youngster. Am Dienstag trainieren die FC-Profis zweimal. Bis auf weiteres sind keine öffentlich zugänglichen Trainings angesetzt.

Der Trainingskader im Überblick

Tor: Horn, Krahl, Zieler

Abwehr: Bornauw, Cestic, Czichos, Ehizibue, Horn, Meré, Schmitz

Mittelfeld: Clemens, Drexler, Hector, Höger, Petermann, Rexhbecaj, Skhiri, Strauch

Angriff: Cordoba, Dietz

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion