,

Derby-Motivation: Hector steht im Kader gegen Leverkusen


Jonas Hector steht im Kader des 1. FC Köln gegen Bayer 04 Leverkusen (Anstoß um 20.30 Uhr). Der Kapitän der Geißböcke stieg am Mittwochmittag zusammen mit 19 Teamkollegen in den Mannschaftsbus, der die Spieler ins Tageshotel vor dem Derby brachte. Der 30-jährige steht damit vor seinem ersten Einsatz in der Bundesliga seit dem 2. Spieltag. 

Köln – Dass Ondrej Duda wegen seiner Gelb-Roten Karte fehlen würde, war ein harter Schlag für den 1. FC Köln vor dem Rheinischen Derby gegen Bayer 04 Leverkusen. Dass nun jedoch Jonas Hector zurückkehrt und den Kaderplatz des Slowaken einnimmt, soll den Geißböcken einen Schub geben und ein Stückchen Extra-Motivation für das Duell gegen den Rivalen vom Bayer-Kreuz.

Hector für Duda – das ist die einzige Veränderung im Aufgebot von Markus Gisdol im Vergleich zum Sieg beim 1. FSV Mainz 05 am vergangenen Wochenende. Mit dem 30-jährigen rückt damit ein zentraler Mittelfeldspieler ins Team, der wohl auch seinen Anspruch auf einen Startelf-Platz geltend machen wird. Darüber hinaus jedoch verzichtete Gisdol auf Änderungen. Neben den zuletzt bei der U21 eingesetzten Spielern (Krahl, Clemens, Lemperle, Voloder) verzichtete Gisdol erneut auf Marco Höger, Frederik Sörensen und Tolu Arokodare. Rafael Czichos und Florian Kainz sind weiterhin verletzt.

Der FC-Kader im Überblick

Tor: Timo Horn, Ron-Robert Zieler

Abwehr: Kingsley Ehizibue, Benno Schmitz – Sebastiaan Bornauw, Sava Cestic, Jorge Meré – Jannes Horn, Noah Katterbach

Mittelfeld: Jonas Hector, Salih Özcan, Elvis Rexhbecaj, Ellyes Skhiri – Dominick Drexler, Ismail Jakobs, Dimitris Limnios, Jan Thielmann, Marius Wolf

Angriff: Sebastian Andersson, Anthony Modeste

Nicht berücksichtigt: Julian Krahl, Tolu Arokodare, Christian Clemens, Marco Höger, Tim Lemperle, Frederik Sörensen, Robert Voloder

Verletzt: Rafael Czichos, Florian Kainz

Gesperrt: Ondrej Duda

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar