Gisdol: “Die Tore machen mich wirklich ärgerlich”

Markus Gisdol wollte nach dem 0:3 (0:2) des 1. FC Köln bei der TSG Hoffenheim nicht über das verbesserte Offensivspiel sprechen. Der Trainer der Geißböcke war sauer ob des mangelhaften Defensivverhaltens gegen die Kraichgauer. Auf der Pressekonferenz nach der Partie brachte der 51-jährige zudem Verständnis für Anthony Modeste auf, der gegen Hoffenheim zur tragischen Figur wurde.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen