Ismail Jakobs hofft auf die Olympia-Teilnahme in Tokio. (Foto: Bucco)

Ismail Jakobs zwischen Abstiegskampf und dem Traum von Olympia

In seiner zweiten Profi-Saison beim 1. FC Köln wartet Ismail Jakobs aktuell noch auf einen Scorerpunkt. Der Flügelspieler ist im derzeitigen System von Trainer Markus Gisdol vornehmlich mit der Defensivarbeit beschäftigt. Neben dem Abstiegskampf hat der 21-jährige aber auch die bevorstehende Europameisterschaft mit der U21 im Blick und rechnet sich gleichzeitig Chancen auf eine Olympia-Teilnahme aus. Am Mittwoch sprach Ismail Jakobs in einer Medienrunde über… 

…das bevorstehende Spiel gegen die Bayern: “Generell gibt es gegen die Bayern nur Bonuspunkte. Man sagt immer: Gegen Bayern kann nur gewinnen. Aber es ist wirklich so. Alles andere als eine Niederlage wäre eine Überraschung. Sie werden uns nicht unterschätzen, auch wegen des Hinspiels. Bayern ist ein bisschen aufgewacht durch die Spiele gegen Bielefeld und Frankfurt. In der Champions League haben sie sich jetzt wieder Selbstsicherheit geholt.”

…das schwache Offensivspiel in dieser Saison: “Wir haben eine relativ defensive Ausrichtung, die darauf ausgelegt ist, dass wir hinten gut stehen. Dementsprechend ist es für uns Außenspieler schwierig, offensiv Akzente zu setzen. Im Abstiegskampf ist es verständlich, dass wir hinten dicht machen wollen. Aber wir haben es bis jetzt selten hinbekommen, das Offensivspiel richtig in Szene zu setzen.”

Kann nicht zufrieden sein

…seine persönliche Bilanz ohne Tor und Vorlage: “Es liegt vielleicht sowohl an der Grundausrichtung als auch an mir persönlich. In der Fünferkette bin ich vor allem mit den Defensivaufgaben beschäftigt. Trotzdem nehme ich die Aufgabe so an, ich spiele auch gerne hinten. Grundsätzlich kann ich nicht zufrieden sein, weil ich mir andere Ziele mit Toren und Vorlagen gesetzt habe. Die Saison ist noch nicht vorbei, ich versuche alles um das zu drehen.”

…die Absprachen mit Markus Gisdol: “Der Trainer ist offen für Vorschläge und das, was wir sagen. Im Endeffekt entscheidet aber er, wie aufgestellt wird und in welcher Formation wir spielen.”

…seine bevorstehende Teilnahme an der U21-EM und Olympia: “Ich habe da wenig dran gedacht, weil hier einfach so viel los war. Ich kenne es noch nicht wirklich, eine EM zu spielen. Ich habe noch keinerlei Vorstellungen, was da auf mich zukommen wird. Olympia ist auf jeden Fall mein Ziel. Ich habe die Chance, mich beim FC dafür ins Rampenlicht zu spielen und auch bei der EM zu beweisen.”

…Neuzugang Emmanuel Dennis: “Ich finde, dass wir in Regensburg gut harmoniert haben. Er ist ein Spieler, der den Unterschied ausmachen und uns weiterhelfen kann. Für ihn ist es schwierig, in unserem System zu spielen. Er ist etwas anderes aus Brügge gewöhnt.”

…einen möglichen Wechsel im Sommer: “Gerade in dieser Situation macht man sich da wenig Gedanken drüber. Wir sind im Abstiegskampf, ich habe viel mit dem Fußball um die Ohren. Es ist überhaupt noch kein Thema für mich.”

…seine bevorstehende Aufgabe im Spiel gegen München: “Ich mag es immer, gegen große Namen zu spielen. Ich mag die Herausforderung. Wenn Sané oder Coman kommen, will ich mich nicht davor drücken. Ich will den Spielern Probleme bereiten, weil ich weiß, dass ich es kann.”

[av_button_big label=’Bist Du schon Teil der GBK-Community?’ description_pos=’below’ link=’manually,https://geissblog.koeln/2020/04/fuer-neue-projekte-unterstuetzt-den-geissblog-koeln/’ link_target=’_blank’ icon_select=’no’ icon=’ue800′ font=’entypo-fontello’ custom_font=’#ffffff’ color=’custom’ custom_bg=’#c64237′ color_hover=’custom’ custom_bg_hover=’#ff0400′ custom_class=” admin_preview_bg=”][/av_button_big]

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen