,

Angreifer nicht im Training: Wieder Sorgen um Andersson


Er sollte die große Hoffnung für den Endspurt im Abstiegskampf werden, nun jedoch droht Sebastian Andersson dem 1. FC Köln weiterhin zu fehlen. Denn am Mittwoch stand der Angreifer im Mannschaftstraining gar nicht erst auf dem Platz. Für das Spiel gegen den VfL Wolfsburg dürfte es für Andersson und den FC daher eng werden. 

Köln – Aus Belastungsgründen stand Sebastian Andersson in der vergangenen Woche beim internen Testspiel nur 25 Minuten auf dem Feld. Trotzdem hatte man beim 1. FC Köln die Hoffnung, dass der Schwede nach über 15 Wochen Verletzungspause gegen den VfL Wolfsburg sein Comeback feiern könnte. Zuletzt stand der 29-jährige gegen Bayer 04 Leverkusen Mitte Dezember auf dem Feld. Doch inzwischen scheinen die Chancen auf eine zeitnahe Rückkehr zu schrumpfen.

Andersson muss wieder kürzer treten

Zwar betonte Markus Gisdol noch vor der Länderspielpause, bald wieder mit dem Angreifer planen zu wollen. Auch sei Andersson körperlich bereits weiter als der ebenfalls lange verletzte Florian Kainz. Wirklich fit wirkte Andersson bislang jedoch nicht. Bereits am Dienstag konnte der Schwede nicht die komplette Einheit mit der Mannschaft absolvieren. Am Mittwoch war Andersson schließlich gar nicht im Kreise seiner Teamkollegen zu finden. Die Chancen auf einen Einsatz am Samstag sind demnach wieder deutlich gesunken. Bitter für den Spieler und den FC, der einen Großteil seiner Hoffnungen für den Abstiegskampf auch auf die Rückkehr des Stürmers gelegt hatte.

Neben Andersson trainierte am Mittwoch auch Jan Thielmann nicht mit der Mannschaft. Der Youngster laboriert an einer kleineren Muskelverletzung, die vom Verein jedoch nicht weiter definiert wurde. Ismail Jakobs und Salih Özcan, die am Vorabend noch mit der U21 das Ticket für die K.O-Runde der Europameisterschaft gelöst hatten, waren derweil schon wieder mit dabei. Ondrej Duda, ebenfalls noch am Dienstagabend mit der Slowakei im Einsatz, absolvierte am Mittwoch nach seiner Rückkehr ein individuelles Programm.

40 Kommentare
  1. Littbarski77 sagte:

    Dafür dass Andersson ein Flop war hat er letzte Saison bei Union 12 Buden gemacht..die noch defensiver agiert haben als wir..er hat 2 Buden gemacht bei uns in wieviel Spielzeit wo er kerngesund war..ach ja richtig 0,0!!!!!!! Tschuldige Norbert..da hast Du das Patent drauf..glaubt denn einer ernsthaft hier wenn Andersson die ganze Zeit fit gewesen wäre..wir stünden nicht deutlich besser da??????? Und das mit Tolu verstehe ich auch nicht..wenigstens mal mind.20 Minuten hereinwerfen..so unorthodox wie der sich bewegt wissen Brooks und Co. doch erstmal gar nicht was da auf Sie zukommt..

    Kommentar melden
  2. Michael Pohland sagte:

    Köln spielt wie Deutschland !!! Nordmazedonien spielt Fussball , sage nur PANDEV & ELMAS !!! Kampf und Leidenschaft ! Köln spielt viel zu langsam und ohne Aufbauspiel , Fehlpass bei jeder Ballabgabe und Rückpass bei jeden Anspiel .. keiner traut sich keiner will sich verbessern .. Alle werden schlechter . Einziger Lichtblick 2021 ist für mich , Shkiri .

    Kommentar melden
  3. Littbarski77 sagte:

    Danke Gerd..jetzt wollen wir Herrn Pohland mal auf die Palme bringen..der ist mir viel zu ruhig..eigentlich ist das ja Zeitverschwendung..aber bisschen Spaß macht das schon..jetzt sage ich Dir mal etwas über Cordoba:
    1) nach 3!!!!! Jahren Eingewöhnungszeit
    macht er doch tatsächlich eine Durschnittssaison..dafür sollten wir Ihm ewig dankbar sein.
    2) das komplette Spiel war letzte Saison auf Cordoba zugeschnitten..wer bitte ausser er sollte bei lang und weit denn bitte die Tore schießen?????
    3) scheinbar hast Du vergessen wieviele 100 Prozentige er versemmelt hat..ein kompletter Stürmer haette mindestens 20 Buden machen müssen für uns und wir haetten nicht so lange zittern müssen..aber er lässt sich abfeiern..frueher hatte Klinsmann ein Spitznamen:Flummi..weil der Ball bevor er angenommen werden konnte auch schon wieder weg war..
    Aber die beiden schlimmsten Dinge sind: Schauspielerin ohne Ende..er schreit schon bevor er getroffen wurde..schaut dann zum Schiri..wenn er den Pfiff bekommt huepft er sofort wieder wie ein junges Reh..und dann streikt er sich auch noch weg..und zur Ablöse..hast Du mal überlegt warum Hertha 15 Mille bezahlt hat..weil Sie es können..warum hat die Premier League nicht zugeschlagen..merkwürdig..wahrscheinlich..weil Stürmer dort auch mit dem Ball umgehen müssen..
    Und jetzt der Vergleich:
    Cordoba ist ein guter Wandspieler..Andersson aber mindestens genauso..
    Passspiel mindestens gleich
    Cordoba ist schneller..faellt bei unserer Spielweise aber nicht besonders auf..da er dann meistens vorne alleine war..
    Und bei unserer etwas verbesserten Spielweise nach vorne(Bremen und Dortmund) nehme ich tausendmal lieber Andersson..denn er hat wenigstens ein gutes Kopfballspiel..wenn Du jetzt 15 Millionen gegen 6,5 Millionen mit den Argumenten vergleichst..nehme ich gerne 2 Mal Andersson..aber jeder hat seine Meinung..und es wäre schade wenn Du dafür verantwortlich wärst..wenn die Kommentarfunktion wieder eingestellt wird..also immer schön durch die Hose atmen..

    Kommentar melden
      • Boom77 sagte:

        Natürlich hat es nicht an dem „Null-Tore-Cordoba“ gelegen, dass wir abgestiegen sind.

        Und genau an solchen Aussagen erkennt man Internettrolle, die gar nichts mit dem FC zu tun haben, keine FC-Fans sind und nur hier sind, um Leute auf die Palme zu bringen und zu nerven. Dass deine IP-Adresse nicht schon längst hier gesperrt ist, ist mir wirklich ein Rätsel.

        Kommentar melden
    • Michael Pohland sagte:

      Du hast zuviel FC Bayern geguckt , Lewandoski ! Du kannst doch von diesen Cordoba in der 1 Saison keine 20 Buden verlangen ??? Dann gucke Dir den FC Kader mal an , wenn ein Guirassy im Mittelfeld spielen musste was völlig falsch war . 2. Cordoba hat auch in seiner 1. Saison geackert und gekämpft wie kaum ein anderer FC Spieler , die Tore fehlten aber das lag bestimmt nicht an Ihm ! Wenn Köln Offensiv so schwach war dann kommen wenig Tore und wer hat denn 2017/18 überzeugt. . Hector wohl lach .. der hatte 2 Törchen gemacht bei 4,5 Mio … Bittencourt 5 und Guirassy 4 in 15 Spielen / falsch eingesetzt und Osako noch paar das wars schon bis auf 6-7 Spieler mit 1 Tor ….

      Kommentar melden
    • Michael Pohland sagte:

      Die Spiele wo er spielte beurteile Ich Herr Litti77 ! Und das war schlecht nicht schwach . Der ist viel zu langsam , und die Bewegungen aufn Platz haben mich Null überzeugt . Aber wenn Du Ihn toll findest ist doch auch Okay , akzeptiere ich . Ich fand Cordoba Klasse und Novakovic aber kein Hector oder Andersson

      Kommentar melden
  4. Michael Pohland sagte:

    Wo ist Andersson genauso gut wie Cordoba ? Kopfball war Cordoba auch gut , Schnelligkeit Cordoba besser , Bewegung Cordoba besser , Kampf und Einsatz Cordoba 4 Klassen besser , Antritt / Power Cordoba viel besser , Schusskraft Cordoba viel besser , Marktwert Cordoba holt man viel mehr Geld raus da jünger und besserer Stürmer ist

    Kommentar melden

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar