Ismail Jakobs im Spiel gegen die Niederlande. (Foto: imago images / Koch)

Jakobs: “Wir gehen mit Selbstvertrauen zurück zum FC”

Ismail Jakobs und Salih Özcan kämpfen in dieser Länderspielpause mit der deutschen U21-Nationalmannschaft bei der EM 2021 um den Einzug in die K.o.-Phase. Im zweiten Gruppenspiel gegen die Niederlande kam das Duo des 1. FC Köln gemeinsam von Beginn an zum Einsatz. Anschließend freute sich Jakobs über die Ablenkung bei der U21 des DFB, ehe es mit dem FC zurück in den Abstiegskampf geht.

Köln – Ismail Jakobs und Salih Özcan absolvieren derzeit eine Europameisterschaft in einem Pandemie-Hochrisikogebiet (Inzidenz-Wert aktuell 660). Beide FC-Profis hatten sich im Laufe der Pandemie bereits mit dem Coronavirus infiziert. Im EM-Quartier in Gárdony südwestlich von Budapest leben die Deutschen abgeschottet. Von Land und Leute bekommen die Spieler nichts mit. Es geht nur um das Sportliche.

Wir nehmen alles mit – psychisch und auch taktisch

Gegen Ungarn (3:0) waren Jakobs und Özcan eingewechselt worden, gegen die Niederlande (1:1) waren sie gemeinsam beim Stand von 0:1 in der 78. Minute ausgewechselt worden. Am Dienstag um 18 Uhr steht das letzte Gruppenspiel gegen Rumänien an. Danach steht fest, ob die Deutschen es ins Viertelfinale schaffen. Mindestens ein Unentschieden braucht die Mannschaft von Stefan Kuntz zum Weiterkommen.

Derweil freut sich Jakobs über die Abwechslung zum Liga-Alltag. Auch, weil die DFB-Elf versucht dominant aufzutreten. Ein Unterschied zum FC. “Deswegen macht es auf jeden Fall Spaß”, wird Jakobs nun von der dpa zitiert. “Wir lernen mit jedem Spiel. Wir nehmen alles mit – psychisch und auch taktisch.” In der deutschen Auswahl spielt Jakobs die Position des linken Außenbahnspielers in einem 3-4-2-1, während Özcan gegen die Niederlande auf der offensiven Halbposition vor Jakobs zum Einsatz kam. “Generell verstehen ich und Salih uns sehr gut. Deswegen habe ich mich gefreut, dass ich mit ihm auf einer Seite spiele”, sagte Jakobs.

Am Mittwoch wird das Duo bei den Geißböcken zurückerwartet. Am Freitag geht es dann schon weiter nach Wolfsburg, wo der FC am Samstag im nächsten Bundesliga-Duell um Punkt im Abstiegskampf kämpfen muss. “Wir gehen mit Selbstvertrauen zurück zum FC”, zeigte sich Jakobs überzeugt. Das können die Geißböcke auch gut gebrauchen.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen