, , ,

GEISSPOD #23: Jena? Ja, nee! Die Pokal-Nachlese


Der 1. FC Köln startet mit einem Sieg im DFB-Pokal in Jena. Aber war das schön? Ja, nee! Darüber diskutieren Sonja und Marc am Tag nach dem Sieg im Elfmeterschießen. Der neue GEISSPOD über den Saisonauftakt der Geißböcke – auch mit euren Anregungen, welche Fragen wir beantworten sollten. Habt ihr unseren FC-Podcast schon abonniert? Hört rein, schaut rein und diskutiert mit! 

12 Kommentare
  1. kalla lux sagte:

    Hallo ihr 2!
    Danke für den POD!
    Nunja, es geht euch wie fast allen jetzt. Nach dem ersten „Pflicht“Spiel kehrte eine gewisse Ernüchterung ein. Und aus der Aufbruchsstimmung , wurde ein Hoffen, wie man klar bei euren Tippabgaben heraushören konnte. Und wie viele ohne A-Lizenz, habt auch ihr richtig erkannt das da noch mindestens 3 Baustellen sind. Den richtig wir brauchen einen beidfüßigen IV, einen AV der am besten beide Seiten spielen kann und einen MS, den es für kleines Geld Nord/westlich in 70 km Entfernung geben könnte. Außenbahn Spieler wären auch nicht schlecht, die zumindest wissen wo das Tor steht. Aber die 3 Baustellen sind schon groß genug.
    Wie man allerdings auf die Idee kommen kann das Salih eine Lösung bei Shkiris Abgang wäre, ist und bleibt wohl SB Geheimnis

    Kommentar melden
  2. Anti Raute sagte:

    Für einen weiteren IV ist leider kein Geld vorhanden. Das bleibt ein unerfüllter Wunsch diese Saison.

    Wichtig ist für Sonntag, dass Hector auf LV spielt (statt Schmitz) und Özcan auf die Bank gesetzt wird (für Skhiri, sofern der noch da sein sollte). Özcan ist aber nicht der Ersatz für Skhiri, sondern Ljubicic. Özcan gehört, wie Sonja richtig gesagt hat, auf die 8er Position.

    Vorne sind Uth UND Duda eigentlich Pflicht, denn nur wenn beide Spielen, sind wir nicht so leicht ausrechenbar für den Gegner, da über beide das Spiel laufen könnte.

    Vorne muss ein Stürmer auch mal das Tor treffen, wie der dann heißt, ist egal, Hauptsache dieser schießt Tore.

    Ich erwarte gegen die Hertha ein zähes Spiel, was womöglich schon mit einem Treffer entschieden sein könnte und hoffe sehr darauf, dass der FC dieses Spiel mit 1:0 gewinnen wird gegen die Hertha.

    Kommentar melden
  3. Patrick Köhler sagte:

    Vorne muss ein Stürmer auch mal das Tor treffen, wie der dann heißt, ist egal, Hauptsache dieser schießt Tore.

    Lemperle
    D
    Ich sage das zum wiederholtenmale das ist der Bremer Weg und der führt in die 2 liga. Ich sage das nicht um zu provozieren
    Sondern weil im dem Wort “ Bremer Weg “
    Eine 2 Din A 4 Seitige Ausarbeitung dahinter steht.
    Wehre schön wenn Marc und Sonja beim nächsten Podcast darüber sprechen können.

    Kommentar melden
  4. Dirk Lottbarski sagte:

    Vielen Dank euch beiden für den – wieder einmal sehr treffenden – Podcast!

    Sonja hat es bei rund 14:20 angesprochen: „Es soll ja auch Innenverteidiger geben, die auch die Außenverteidigerposition spielen können“ Ganz genau so einen hat der FC übrigens mit Jorge Meré in seinen eigenen Reihen und als RV hat er auch mMn sein bislang stärkstes Spiel im FC-Dress 2018 gegen Leverkusen gemacht.

    Ich verstehe auch nicht so ganz, warum von FC-Seite immer wieder betont wird, dass aktuell in der Defensive nur auf der LV-Position gesucht wird. Seit unzähligen Jahren ist die RV-Position eine absolute Schwachstelle und was Ehizibue sich da schon wieder an Stellungsfehlern/fahrigen Aktionen gegen einen Regionalligisten (!) geleistet hat, ist auf Bundesliga-Ebene schlicht und ergreifend einfach nicht tragbar. Ich bin mir sicher, dass die Abwehr mit einem Meré auf rechts deutlich stabiler werden würde, als weiterhin dort auf Wundertüte Eazy zu setzen.

    Man könnte auf diesem Wege übrigens auch ganz einfach zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Auf der einen Seite die Abwehr stabilisieren, auf der anderen Seite Meré zu mehr Spielzeit verhelfen. Das einzige Problem wäre in diesem Szenario, dass man dann von der Bank nicht mehr viele IV-Optionen hätte (Cestic) und dort definitiv nochmal nachrüsten müsste – was aber ohnehin nach dem Bornauw-Abgang meiner Ansicht nach überfällig ist.

    Als LV würde ich mir einen Jetro Willems wünschen, der aktuell noch ablösefrei zu haben wäre und ja bekanntermaßen auch die Bundesliga aus seiner Zeit in Frankfurt schon gut kennt.

    Kommentar melden
  5. Gerd1948 sagte:

    Im Gegensatt zu Sonja und Marc sehe ich nach Jonas nienanden außer Salih, drr die 8 bekleiden kann. Man könnte meinen Steffen Baumgart macht es sich gerade ein wenig zu einfach mit seiner Flickschusterei. Katterbach funktioniert nicht, wird aussortiert. Skhiri geht vllt, Salih macht das schon. Modeste hatte ne verletzungsfreie Vorbereitung, dann spielt er auch. Wem der Ausspruch, dass wir mit dem Kader in die Sauson starten können letztendlich auf die Füße fällt, wird man sehen. Ich will gar nicht recherchieren wieviel Jahre wir auf den Außenpositionen viel zu schwach besetzt sind. Seit Heinz Hornig oder Karl Heinz Thielen oder eben seit Konopka und Zimbo. Wenn dass die Jungs nicht schaffen wie Jakobs, Katterbach, Sponsel, dann muss man da auch mal Geld in die Hand nehmen. Jakobs hat man wenigstens mal gut veräußert. Ich sehe das auch so, dass Skhiri eine Lebensversicherung bleibt, weil diese Position immer immer wichtiger wird, zumal jetzt, wenn ein 4-1-4-1 herhalten soll. Der Traiber kann froh sein, dass das Vabanque Spiel mit Özcan gut gegangen ist, sonst wäre schon sehr sehr bald Feuer unterm Dach. @ Anti Raute Eine Möglichkeit mit Duda UND Uth sehe ich nicht, zumindest nicht wenn beide im Rückraum agieren. Beide leben davon rochieren zu können und wären so eher in einem Korsett. Unsere Achillesferse ist und bleibt die Verteidigung, denn wir sind weder Bayerm noch Leipzig, die 70 Minuten den Ball vom eigenen Tor weg halten können. Bleibt zu hoffen, dass sich noch ein paar Leihspieler heraus kristallisieren für unser von Notten zerfressenes Portemonnaie.

    Kommentar melden
  6. Gerd1948 sagte:

    Im Gegensatt zu Sonja und Marc sehe ich nach Jonas nienanden außer Salih, drr die 8 bekleiden kann. Man könnte meinen Steffen Baumgart macht es sich gerade ein wenig zu einfach mit seiner Flickschusterei. Katterbach funktioniert nicht, wird aussortiert. Skhiri geht vllt, Salih macht das schon. Modeste hatte ne verletzungsfreie Vorbereitung, dann spielt er auch. Wem der Ausspruch, dass wir mit dem Kader in die Sauson starten können letztendlich auf die Füße fällt, wird man sehen. Ich will gar nicht recherchieren wieviel Jahre wir auf den Außenpositionen viel zu schwach besetzt sind. Seit Heinz Hornig oder Karl Heinz Thielen oder eben seit Konopka und Zimbo. Wenn dass die Jungs nicht schaffen wie Jakobs, Katterbach, Sponsel, dann muss man da auch mal Geld in die Hand nehmen. Jakobs hat man wenigstens mal gut veräußert. Ich sehe das auch so, dass Skhiri eine Lebensversicherung bleibt, weil diese Position immer immer wichtiger wird, zumal jetzt, wenn ein 4-1-4-1 herhalten soll. Der Traiber kann froh sein, dass das Vabanque Spiel mit Özcan gut gegangen ist, sonst wäre schon sehr sehr bald Feuer unterm Dach. @ Anti Raute Eine Möglichkeit mit Duda UND Uth sehe ich nicht, zumindest nicht wenn beide im Rückraum agieren. Beide leben davon rochieren zu können und wären so eher in einem Korsett. Unsere Achillesferse ist und bleibt die Verteidigung, denn wir sind weder Bayerm noch Leipzig, die 70 Minuten den Ball vom eigenen Tor weg halten können. Bleibt zu hoffen, dass sich noch ein paar Leihspieler heraus kristallisieren für unser von Motten zerfressenes Portemonnaie.

    Kommentar melden
  7. Marc L. Merten sagte:

    Hallo zusammen,

    nach tagelanger Suche haben wir möglicherweise endlich die Lösung für das Login-Problem gefunden. Wir hoffen, dass es jetzt geht. Entschuldigt, dass es jetzt so lange Probleme gegeben hat. Hoffen wir, dass die Lösung dauerhaft funktioniert.

    Viel Spaß auf jeden Fall wieder beim Diskutieren!

    Beste Grüße

    Marc

    Kommentar melden
  8. Gerd1948 sagte:

    Noch eine Sache wegen der Tipperei, der FC gewinnt alle Spiele 2:1, weil Baumgart das so fordert. Nein ernsthaft, wird ganz schwer, aber Hertha kochte im Pokal auch nur mit Wasser und jeder muss erst mal in die neue Saison rein finden. Baumgart muss die richtigen Schlüsse ziehen aus dem Jena Spiel, dann ist auch ein Sieg möglich.

    Kommentar melden

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar