Noah Katterbach wird künftig für den FC Basel auflaufen. (Foto: Bopp)

Noah Katterbach wird künftig für den FC Basel auflaufen. (Foto: Bopp)

“Genau der richtige Schritt”: FC verleiht Katterbach langfristig nach Basel

Der 1. FC Köln und Noah Katterbach gehen vorerst getrennte Wege. Wie der Verein am Dienstag bekannt gab, wird der Linksverteidiger langfristig an den Schweizer Erstligisten FC Basel verliehen.

Über die Dauer des Leihgeschäftes machte der 1. FC Köln keine Angaben, lediglich von einer “langfristigen” Leihe ist die Rede. Der FC Basel wurde da schon konkreter und erklärte, dass der Leihvertrag des Abwehrspielers bis Ende des Jahres laufen werde. Darüber hinaus sicherten sich die Schweizer eine Kaufoption für das Kölner Talent.

Der FC Basel liegt in der Schweizer Super League aktuell auf dem zweiten Tabellenplatz und steht zudem in der K.O.-Runde der Conference League. Aufgrund großer Personalsorgen auf der linken Außenverteidigerposition könnte Katterbach zudem sofort zum Stammspieler avancieren und die dringend benötige Spielpraxis sammeln. Beim FC war der 20-Jährige in dieser Saison überwiegend in der Regionalliga zum Einsatz gekommen.

“Seit Sommer im ständigen Austausch”

„Wir sind mit Noah seit Sommer im ständigen Austausch zu seiner sportlichen Perspektive. Wir sind froh, dass wir mit der Leihe zu einem Top-Club in der Schweizer Liga eine gute Lösung gefunden haben”, sagte der sportlich Verantwortliche Jörg Jakobs bei der Bekanntgabe. “Es wird wichtig für Noah sein, dass er sich Spielzeit erarbeitet und auf diesem Niveau zum Einsatz kommt, um seinen vielversprechenden Weg im Profi-Fußball fortzusetzen.” Katterbach hatte am 5. Oktober 2019 gegen den FC Schalke in der Bundesliga debütiert und war seither insgesamt 40 Mal für die Kölner im Oberhaus aufgelaufen. Im Jahr 2020 war der zweifache Gewinner der Fritz-Walter-Medaille jedoch beim FC zunehmend ins Hintertreffen geraten.

Das letzte halbe Jahr war nicht einfach für mich”, gab Katterbach selbst bei seiner Verabschiedung zu. “Ich habe hart an mir gearbeitet und möchte das beim FC Basel weiterführen. Der FC Basel ist ein toller Verein mit guten Ambitionen und genau der richtige Schritt, um mich fußballerisch und charakterlich weiterzuentwickeln.”

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
30 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen