Wann verlängert der 1. FC Köln mit Trainer Steffen Baumgart? (Foto: Bucco)

Wann verlängert der 1. FC Köln mit Trainer Steffen Baumgart? (Foto: Bucco)

Nach erstem Austausch: Baumgart-Verlängerung erst im Sommer?

Die Personalie Steffen Baumgart genießt beim 1. FC Köln höchste Priorität. Die Geißböcke wollen schnellstmöglich mit ihrem Erfolgstrainer verlängern. Geschäftsführer Christian Keller hat bereits erste Gespräche mit dem 50-Jährigen geführt. Zu einer Entscheidung könnte es allerdings erst im Sommer kommen.

Es dürfte in den kommenden Wochen eine der wichtigsten Aufgaben von Neu-Geschäftsführer Christian Keller werden. Nach der bislang so starken Saison, für die insbesondere Steffen Baumgart verantwortlich ist, soll der Trainer schnellstmöglich verlängern. Schließlich wollen die Kölner nicht mit einem auslaufenden Vertrag des Trainers in die kommende Saison gehen.

Baumgart selbst hatte seine Bereitschaft zu einer vorzeitigen Verlängerung unlängst signalisiert und klar gemacht, den Verein nicht allzu bald wieder verlassen zu wollen. Bislang musste der Trainer jedoch noch auf die Ankunft des neuen Sport-Geschäftsführers warten. Auch wenn Keller selbst am Montag erklärte, bei seinen zahlreichen Aufgaben kein Ranking zu haben, dürfte die Verlängerung von Baumgart zu den dringlichsten Aufgaben zählen.

“Werden jeden Tag miteinander reden”

Entsprechend gab es zwischen dem neuen Sportchef und dem Trainer auch bereits im vergangenen Jahr ein erstes Treffen, wie Keller am Montag bestätigte. “Es gab schon einen Austausch mit Steffen Baumgart. Wir haben uns im Dezember schon mal zusammengesetzt, einfach für ein intensiveres Kennenlernen”, sagte der 43-Jährige. Begegnet seien sich die beiden zwei schon vorher bei zahlreichen Duellen zwischen dem SC Paderborn und Jahn Regensburg. Nun jedoch werden Trainer und Sport-Geschäftsführer in den kommenden Jahren Seite an Seite arbeiten. “Wir hatten dann mal ein längeres Treffen und haben letzte Woche auch telefoniert. Und seit dem Start haben wir auch schon ein paar Mal geredet und werden ab jetzt jeden Tag miteinander reden”, machte Keller deutlich.

Ob es bis zum Saisonende jedoch über Gespräche hinausgeht und vielmehr bereits die Tinte unter einen neuen Vertrag von Baumgart gesetzt wird, ist aktuell noch unklar. Der Sportliche Leiter Thomas Kessler ließ am Freitag am Rande des Union-Spiels durchblicken, dass die Verlängerung auch erst nach der Saison über die Bühne gehen könnte: “Christian Keller hat klar gesagt, dass er sich im Sommer mit Steffen Baumgart in Ruhe zusammensetzen und das Thema besprechen will”, hatte Kessler am DAZN-Mikro erklärt. Sechs Wochen bleiben dabei noch bis zum Saisonende. Genug Zeit also für Keller und Baumgart, um sich noch einmal intensiver kennenzulernen.

Steffen Baumgart zumindest scheint die Situation um seine Vertragssituation nach wie vor gelassen zu sehen. Zumindest sieht der Trainer keine Eile mit dem entscheidenden Gespräch zwischen ihm und Keller. “Christian Keller arbeitet sich jetzt erstmal ein und hat ganz viele Termine. Die muss er erstmal abarbeiten”, sagte Baumgart am Dienstag. Bisher sei sein erster Eindruck des neuen Sportchefs jedoch positiv, wie der Trainer verriet und anmerkte: “Den Rest wird die Zeit bringen.” 

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen