Steffen Baumgart freut sich auf das Testspiel gegen den AC Mailand. (Foto: Bucco)

Steffen Baumgart freut sich auf das Testspiel gegen den AC Mailand. (Foto: Bucco)

Der FC vor Mailand: Baumgart freut sich auf “besonderen Test”

In zwei Tagen steigt für den 1. FC Köln das Highlight der Vorbereitung: Vor fast ausverkauftem Haus empfangen die Geißböcke den AC Mailand. Im Rahmen des Innovation Game gibt sich der italienische Meister im RheinEnergieStadion die Ehre. Auch für Steffen Baumgart ist das Duell besonders.

Bevor die Trainingseinheit für die Profis des 1. FC Köln am Donnerstagvormittag begonnen hatte, richteten Thomas Kessler und Christian Keller noch einige Worte an die Mannschaft. Der Sportliche Leiter der Lizenzspielerabteilung und der Geschäftsführer Sport waren gemeinsam mit den Spielern auf den Platz gekommen und hatten sich zusammen mit dem Team im Kreis aufgestellt.

Worum es dabei ging, stellte sich hinterher heraus: Die Spieler und Trainer wurden von den Verantwortlichen über die Abläufe und Technologien des anstehenden Innovation Game gegen den AC Mailand informiert. Unter anderem werden die Spieler bei dem Test verkabelt und mit Körperkameras ausgestattet. “Die Spieler sollen alle mit im Boot sein, es wird viel vorbereitet und entsprechend gehen wir professionell damit um”, erklärte Steffen Baumgart hinterher, der selbst betonte, nicht alles rund um das Spiel gut zu finden. “Ich bin da eher traditionell”, sagte der Trainer. “Einige Sachen werden ungewöhnlich sein. Deswegen wollten wir vorher mit den Spielern darüber reden.”

Mailand ohne Ibrahimovic

Für Baumgart und seine Spieler werden diese Technologien am Samstag allerdings nicht im Vordergrund stehen. Viel wichtiger ist für die Mannschaft zwei Wochen vor dem Pflichtspielauftakt gegen Jahn Regensburg der sportliche Wert des Tests. “Es wird ein schöner Test, weil er vor fast vollem Haus stattfinden wird. Dass der italienische Meister kommt, ist besonders”, freute sich Baumgart bereits am Mittwoch auf das bevorstehende Spiel. Über 45.000 Tickets haben die Geißböcke bereits verkauft, sodass die Partie am Samstag aller Voraussicht nach ausverkauft sein dürfte.

Zwar kommen die Mailänder ohne Stürmer-Star Zlatan Ibrahimovic, der aktuell an einer Knieverletzung laboriert und zudem seinen Vertrag beim AC noch nicht verlängert hat. Nichtsdestotrotz wird das Team von Trainer Stefano Pioli, das am Samstag extra nach Köln anreist, mit Top-Spielern gespickt sein. “Es ist eine große Herausforderung, in der wir trotzdem an unseren Sachen arbeiten wollen”, erklärte Baumgart, der den Test mit 22 Spielern angehen wird und für den das Spiel ebenfalls etwas besonderes wird: “Es ist ein Highlight. Ich hatte noch nie das Vergnügen, gegen den AC Mailand zu spielen. Ich freue mich drauf.” Wie das Spiel letztlich ausgehen wird, interessiert den Trainer dabei weniger. Wichtiger sei, dass Spieler erneut das umsetzen, was von ihnen erwartet wird: “Wir werden das Spiel ergebnisunabhängig betrachten.”

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
27 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen