Steffen Baumgart bei der Ankunft in Donaueschingen. (Foto: Bucco)

Steffen Baumgart bei der Ankunft in Donaueschingen. (Foto: Bucco)

Duda reist nicht nach – Olesen steigt ins Training ein

Der 1. FC Köln ist im Trainingslager in Donaueschingen angekommen. Am Sonntagnachmittag trainierte die Mannschaft von Trainer Steffen Baumgart erstmals auf dem Rasen des SV Aasen. Dabei stieg Mathias Olesen nach seiner Verletzung wieder ins Training ein. Bei Ondrej Duda hingegen steht fest: Der Slowake fällt aus und wird nicht ins Trainingslager nachreisen.

Aus dem Trainingslager berichten Sonja Eich & Marc L. Merten

Die Sonne brannte vom Himmel in Donaueschingen, als 25 Feldspieler und vier Torhüter um 16 Uhr auf dem Trainingsplatz des SV Aasen die erste Einheit absolvierten. Lediglich Jonas Hector, Steffen Tigges und Jan Thielmann wirkten nicht mit, arbeiteten individuell am Rande des Platzes nach ihren Verletzungen.

Der FC-Kapitän (Wade), der Neuzugang (Sprunggelenk) und der Youngster (Syndesmose) sollen in den nächsten Tagen wieder an die Mannschaft herangeführt werden. Der vierte zuletzt noch verletzte Spieler hingegen konnte wieder mitwirken: Mathias Olesen hat seine Wadenverletzung überwunden, die er sich in einem Länderspiel für Luxemburg zugezogen hatte. Der 21-Jährige stieg entsprechend am Sonntag wieder ins Mannschaftstraining ein.

FC bestätigt Duda-Ausfall

Derweil bestätigte der 1. FC Köln, dass Ondrej Duda das Trainingslager verpassen wird. Der Slowake war am Morgen (wie auch Georg Strauch) nicht mit in den Mannschaftsbus nach Donaueschingen gestiegen. Während Strauch aus Leistungsgründen entschieden hat, bei der U21 zu trainieren, fehlte Duda krank. Wie der Klub mitteilte, bestätigte eine Untersuchung, dass Duda die komplette Woche ausfallen und nicht nachreisen wird.

Duda hatte die erste Woche verpasst, nachdem er wegen der Länderspiele im Juni noch Sonderurlaub erhalten hatte. Nun die Krankheit: Der 27-Jährige gilt als einer der Wechselkandidaten in diesem Sommer, dessen Verkauf erstens eine Ablösesumme generieren und zweitens eine Einsparung an Gehalt bringen könnte. Nun muss sich Duda gedulden, ehe er überhaupt auf den Trainingsplatz zurückkehren kann, um sich für einen vermeintlich neuen Klub in Form zu bringen.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen