Steffen Baumgart im Training. (Foto: Bucco)

Steffen Baumgart im Training. (Foto: Bucco)

Mannschaft komplett? Alle Verletzten vor der Rückkehr

Der 1. FC Köln kommt personell bislang ohne Sorgen durch die Vorbereitung. Nach den ersten zwei Wochen gibt es keine schwerer verletzten Spieler. Die Rekonvaleszenten stehen vor der Rückkehr. Ab Mittwoch könnte Steffen Baumgart sogar alle Spieler auf dem Trainingsplatz begrüßen. Auch Ondrej Duda steht vor der Rückkehr.

Schon in der vergangenen Woche im Trainingslager in Donaueschingen gab es gute Neuigkeiten. Jonas Hector meldete sich nach seiner Wadenverletzung im Mannschaftstraining zurück, wenngleich der FC-Kapitän noch keine Zweikämpfe führte. Auch Jan Thielmann agierte bereits als freier Mann mit seinen Teamkollegen, ehe er vor den Testspielen krank wurde und kurzfristig ausfiel.

Sargis Adamyan hat sich nach seinem Urlaub und dem Wechsel zum FC körperlich in Donaueschingen herangearbeitet und wird wohl ab Mittwoch vollständig mit dem Team trainieren. Steffen Tigges hat sich im Trainingslager weiter herangearbeitet und könnte am Mittwoch ebenfalls weite Teile des Mannschaftstrainings absolvieren, sofern sein Sprunggelenk dies zulässt. Sollte Thielmann rechtzeitig gesund werden, dürfte Steffen Baumgart zur erste Einheit der dritten Vorbereitungs-Woche praktisch den gesamten Kader zusammen haben.

Kehrt Duda ins Training zurück?

“Die, die im Reha-Bereich viel gearbeitet haben, werden nächste Woche mehr und mehr dazu kommen. Wir können aus dem Vollen schöpfen”, freute sich Baumgart zum Ende des Trainingslagers. Auch Luca Kilian wieder dann wieder mit dabei sein. Der Innenverteidiger hatte die Testspiele gegen Lustenau und Zürich zur Sicherheit ausgesetzt. “Wir wollten bei ihm nichts übers Knie brechen. Die Verletzung ist nicht so schwerwiegend, deshalb hoffe ich, dass er nächste Woche wieder einsteigen kann”, sagte Baumgart am Samstag.

Der letzte Fehlende im Bunde wäre damit Ondrej Duda. Der Slowake hatte das Trainingslager in Donaueschingen wegen einer Corona-Infektion verpasst. Zwar steht der Spielmacher auf der Liste jener Spieler, die den Klub bei einem passenden Angebot verlassen könnten. Sein Fehlen in den ersten zwei Vorbereitungs-Wochen hatte jedoch nichts mit etwaigen Transferbewegungen zu tun. Duda wird in dieser Woche im Training zurückerwartet. Zumindest soll der wiedergenesene 27-Jährige dann seinen Rückstand im individuellen Training aufholen und gesteuert ans Mannschaftstraining herangeführt werden.

Nächste Testspiele stehen an

Sofern Duda in Teilen wieder mit der Mannschaft trainieren sollte, könnte damit erstmals der gesamte Kader auf dem Rasen am Geißbockheim stehen und zweieinhalb Wochen vor dem ersten Pflichtspiel gegen den SSV Jahn Regensburg in die heiße Phase vor Saisonbeginn starten*. Am Wochenende stehen die nächsten beiden Testspiele an – am Samstag daheim gegen den AC Mailand, am Sonntag auswärts bei den Kickers Offenbach. So mancher Rekonvaleszent wird diese Spiele wohl noch verpassen. Doch Baumgart wird trotzdem genügend Spieler zur Auswahl haben, um die Spielzeiten entsprechend zu verteilen.

* Der am Kreuzband verletzte Dimitris Liminos ist in dieser Auflistung nicht erhalten, da er zwar verletzt ist, aber ohnehin aussortiert worden war und sportlich keine Rolle gespielt hätte.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
14 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen