Die zwei Steffen des 1. FC Köln: Baumgart und Tigges. (Foto: Bucco)

Die zwei Steffen des 1. FC Köln: Baumgart und Tigges. (Foto: Bucco)

Heute noch mal U21: Wann ist Tigges fit genug für Baumgart?

Die U21 des 1. FC Köln bekommt am Freitagabend gegen Rot-Weiß Oberhausen noch einmal Unterstützung in der Offensive. Steffen Tigges wird sein zweites Pflichtspiel für die Geißböcke bestreiten. Doch wann ist der Neuzugang von Borussia Dortmund bereit für seinen ersten Profi-Einsatz? Nach dem Abschied von Anthony Modeste ruhen die Hoffnungen auf auf dem 24-Jährigen.

Steffen Tigges bestritt vor zwei Wochen sein erstes Pflichtspiel für den 1. FC Köln. Gegen den FC Schalke 04 II lief der Mittelstürmer eine Stunde lang auf, ehe er vom Feld ging. Eine Woche später beim 1. FC Kaan-Marienborn fehlte Tigges, weil die U21 auf Kunstrasen antreten musste – für den Profi ein zu ungewohntes und risikobehaftetes Terrain, sodass der 24-Jährige keine weitere Spielpraxis bekam.

Nun im Heimspiel gegen RWO kommt Tigges noch einmal für die U21 in der Regionalliga zum Einsatz, während seine eigentliche Mannschaft, die Profis von Trainer Steffen Baumgart, zum Auswärtsspiel bei RB Leipzig reisen. Tigges muss sich nach seiner Sprunggelenkverletzung weiter gedulden, trainieren und bei der zweiten Mannschaft spielen. Doch wie lange noch? Schließlich kann der FC nach dem Verkauf von Anthony Modeste einen Hünen wie Tigges im Sturmzentrum gut gebrauchen.

Tigges-Debüt in den Playoffs?

Wenn es nach Steffen Baumgart geht, wird das Profi-Debüt von Tigges beim FC nicht mehr lange auf sich warten lassen – womöglich wird der Angreifer schon am Donnerstag im Playoff-Heimspiel zur Conference League erstmals im FC-Trikot in Müngersdorf auflaufen. Steffen ist ab jetzt jederzeit eine Option”, sagte Baumgart am Donnerstag. “Er wird noch einmal in der U21 Spielpraxis sammeln. Dann kann er schon im Conference League Spiel eine Option sein.”

Sein letztes Profi-Spiel bestritt Tigges Ende Februar für Borussia Dortmund in der Europa League gegen die Glasgow Rangers. Im Hin- und Rückspiel wurde er damals jeweils in den letzten 20 Minuten eingewechselt. Zuvor war er in der Saison neun Mal in der Bundesliga und ein Mal in der Champions League eingewechselt worden. Das einzige BVB-Profi-Spiel von Beginn an bestritt Tigges letzte Saison im November 2021 in der Königsklasse im Heimspiel gegen Ajax Amsterdam.

Ich gehe davon aus, dass er in den nächsten Spielen dabei sein kann

Steffen Baumgart

Nun also Bundesliga und Conference League mit dem FC – doch ist Tigges endlich soweit? “Er hat gesagt, dass sich sein Fuß in dieser Woche wieder am besten gefühlt hat”, bestätigte Baumgart die lang ersehnte Schmerzfreiheit des Stürmers und Training ohne Beschwerden. “Steffen trainiert super, er macht nicht nur körperlich einen guten Eindruck, sondern auch im Spiel. Ich gehe davon aus, dass er in den nächsten Spielen dabei sein kann.”

Damit würde FC nach dem Modeste- Abgang neben Florian Dietz die zweite Option für die Position des Stoßstürmers dazu bekommen. Weil Sebastian Andersson aus Gründen der Trainingsleistungen und aufgrund der nicht geklärten Zukunftsfrage weiterhin für Kader-Nominierungen nicht in Frage kommt, gäbe ein Tigges-Debüt dem FC-Trainer mehr Möglichkeiten und Variabilität in der Offensive. Wohl schon am nächsten Donnerstag gegen Fehérvár FC, spätestens aber in der Bundesliga am 3. Spieltag bei Eintracht Frankfurt.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen