Stefan Ruthenbeck trifft mit der U19 im DFB-Pokal auf Holstein Kiel. (Foto: Bucco)

Stefan Ruthenbeck trifft mit der U19 im DFB-Pokal auf Holstein Kiel. (Foto: Bucco)

Störche zu Gast: U19 mit Heimspiel im Viertelfinale des DFB-Pokals

Die U19 des 1. FC Köln darf weiter vom Finale im DFB-Pokal träumen. Nach dem gewonnenen Achtelfinale vor zwei Wochen wurde nun die nächste Runde ausgelost. Die Nachwuchs-Geißböcke treffen dabei auf das ehemalige Team von Rechtsverteidiger Tidiane Touré.

Nach dem 4:1-Sieg gegen den VfL Bochum im Achtelfinale des diesjährigen A-Junioren DFB-Pokals hatte Coach Steffen Ruthenbeck einen Wunsch für das Viertelfinale: Möglichst ein Heimspiel gegen einen Gegner, den sein Team nicht schon aus der A-Junioren Bundesliga West kennt. Nach der Auslosung dürfte Ruthenbeck nun zufrieden sein.

Holstein Kiel zu Gast am Geißbockheim

Im Frankfurter DFB-Campus übernahm Meikel Schönweitz, Cheftrainer der DFB-Nachwuchs-Nationalmannschaften, am Freitagmittag höchstpersönlich die Rolle der Losfee. Er bescherte dem FC-Nachwuchs ein Heimspiel und eine machbare sportliche Aufgabe zugleich. Am 10. oder 11. Dezember treffen die Geißböcke auf Holstein Kiel. Nach ihrem Erstrundensieg des Wettbewerbs gegen Carl Zeiss Jena ließen die Störche aufhorchen und gewannen im Achtelfinale bei Eintracht Frankfurt mit 2:0. Und auch wenn die Kieler in der Bundesliga Nord/Nordost nach sechs Spieltagen auf einem Abstiegsplatz stehen, sollten die Kölner das Spiel mit höchster Konzentration angehen, um die große Chance auf das DFB-Pokal-Halbfinale zu nutzen.

Wiedersehen für Touré

Mit besonderer Vorfreude und Motivation dürfte FC-Rechtsverteidiger Tidiane Touré in das Pokalmatch gehen. Der 17-Jährige wechselte erst im Sommer aus Kiel zum FC und überzeugte bislang mit starken Leistungen in der A-Junioren Bundesliga und im Pokal. Als Lohn für seine Entwicklung durfte Touré schon erste Erfahrungen im Profikader des FC sammeln.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen