Andre Pawlak und Davie Selke. (Foto: Bucco)

Andre Pawlak und Davie Selke. (Foto: Bucco)

Debüt geplatzt: Selke muss nach Schreckmoment passen

Bitterer Moment für den 1. FC Köln und Winter-Neuzugang Davie Selke: Der 27-Jährige hat das Testspiel am Samstag gegen den Hamburger SV nur wenige Minuten vor dem Anpfiff absagen müssen. Der Mittelstürmer hatte sich normal mit seinen Teamkollegen warm gemacht, ehe er wegen muskulären Problemen zurück in die Kabine musste.

Wie der 1. FC Köln am Rande der Partie bekannt gab, handelte sich sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme. Selke habe während des Aufwärmens muskuläre Probleme verspürt und sei deshalb sofort aus dem Test genommen worden.

Eigentlich hätte Selke gegen den Hamburger SV am Samstag sein Debüt im Trikot des 1. FC Köln geben sollen. Er stand auch in der Startelf, die Steffen Baumgart vor der Partie bekannt gegeben hatte. Doch wenige Minuten vor dem Anpfiff kam dann der Schreckmoment und die Entscheidung: Das Selke-Debüt wird sich verzögern – in der Hoffnung, dass es sich nicht um eine Verletzung handelt.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen