Ondrej Duda im FC-Training. (Foto: Bucco)

Ondrej Duda im FC-Training. (Foto: Bucco)

Transfer vor Abschluss: Duda vor Leihe mit Kaufoption nach Verona

Der 1. FC Köln und Ondrej Duda gehen wohl getrennte Wege. Wie zwei italienische Transfer-Experten berichten, steht der Wechsel des Slowaken zu Hellas Verona vor dem Abschluss.

Am Montagmittag trainierte Ondrej Duda noch am Geißbockheim mit der Mannschaft. Doch als die Teamkollegen um 16.50 Uhr mit dem Bus in Richtung Flughafen aufbrachen, um das Auswärtsspiel beim FC Bayern München zu bestreiten, stieg Duda in seinen Dienstwagen und fuhr vom Hof.

Gut möglich, dass der Slowake zunächst nicht wiederkommen wird. Denn am Montagabend berichteten die italienischen Transfer-Experten Giovanni di Marzio und Nicola Schira übereinstimmend, dass Duda auf Leihbasis zu Hellas Verona wechseln wird. Demnach soll der Serie-A-Klub auch eine Kaufoption besitzen.

Kaufoption bei 2,6 Mio. Euro?

Der Deal wäre für den 1. FC Köln, sollten die Zahlen stimmen, ein guter Abschluss. Duda, dessen Vertrag in Köln auf rund zwei Millionen Euro jährlich dotiert ist und noch bis 2024 läuft, soll zunächst verliehen werden. Die Kaufoption soll aber bei 2,6 Millionen Euro liegen.

Duda würde in Verona ab Sommer einen Drei-Jahres-Vertrag erhalten, sofern er sich durchsetzt und fest verpflichtet wird. Darüber hinaus soll der FC zehn Prozent an einem möglichen Weiterverkauf erhalten. Im Sommer 2020 war der inzwischen 28-Jährige für sechs Millionen Euro von Hertha BSC nach Köln gewechselt.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
20 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen