Mark Zimmermann steckt mit der U21 des 1. FC Köln in der Krise. (Foto: Bucco)

Mark Zimmermann steckt mit der U21 des 1. FC Köln in der Krise. (Foto: Bucco)

U21 mit Zimmermann: Lame Duck oder volle Kraft voraus?

Wiederholt sich die Geschichte bei der U21 des 1. FC Köln? Wie schon im Vorjahr muss die FC-Reserve zum Regionalliga-Start nach der Winterpause gegen RW Oberhausen antreten. Und wie einem Jahr ist die U21 personell arg gebeutelt. Zumindest eine Personalie ist nun geklärt: Mark Zimmermann wird den FC nach der Saison verlassen.

Die Ära von Mark Zimmermann bei der U21 des 1. FC Köln wird am 30. Juni 2023 zu Ende gehen. Das hat der Klub am Freitag bekanntgegeben. Wenn es nach dem Trainer und dem FC geht, wird die zweite Mannschaft der Geißböcke dann den Klassenerhalt in der Regionalliga West gefeiert haben. Das ist das Ziel, das nun ausgerufen wurde.

Im Umkehrschluss gilt jedoch auch: Sollte der FC in den kommenden Wochen nicht aus der Abwärtsspirale rauskommen und immer tiefer in den Abstiegsstrudel geraten, würde Zimmermann wohl schon früher seinen Hut nehmen müssen. Denn klar ist auch: Ein Abstieg mit der “zweiten Profi-Mannschaft”, wie die U21 intern heißt, wäre für den FC ein Desaster.

Sicher drei Ausfälle in der Defensive

Die Frage ist: Reagiert die Mannschaft auf die Klarheit in der Trainer-Frage mit neuer Energie oder wird Zimmermann zur lame duck? Schon das Spiel gegen RWO wird Antworten liefern. Vor einem Jahr gewannen die Kölner mit 1:0. Damals sorgte Ricardo Henning für überschwänglichen Jubel an jenem 22. Januar 2022: Der Defensivspezialist traf zum 1:0-Heimerfolg. Die Corona-geschwächten Kölner traten seinerzeit mit einer verkappten U19 an – und rangen den haushohen Favoriten nieder.

Knapp ein Jahr später sind die Reihen in der U21 erneut spärlich besetzt. In der Abwehr und im Sturm geht das Team förmlich auf dem Zahnfleisch. Rijad Smajic, Ricardo Henning und Yusuf Örnek fallen in der Abwehr definitiv aus, der angeschlagene Mikail Özkan absolvierte in dieser Woche zudem nur Teile des Mannschaftstraining.

Fast keine Stürmer zur Verfügung

In der Offensive beklagt Zimmermann ebenfalls ein großes Lazarett: Maximilian Schmid trainierte am Mittwoch nach überstandener Krankheit erstmals mit dem Team, Simon Breuer kehrte nach seiner gesundheitlichen Zwangspause immerhin schon am Montag zurück. Hendrik Mittelstädt konnte derweil auch am Donnerstag noch nicht mit der Mannschaft auf dem Trainingsplatz stehen.

Mit Schmid und Mittelstädt droht damit das treffsicherste Duo der U21 zum Start auszufallen. Da Gabe Segal und Philipp Wydra dem Verein im Winter den Rücken gekehrt haben, stellt sich der Angriff schlimmstenfalls von selbst auf. Immerhin: Der 18-jährige Jeremy Mekoma könnte somit eine neue Bewährungschance erhalten.

Roloff feiert Comeback

Anders sieht dies bei Pierre Nadjombe aus. Der Flügelspieler überzeugte vor einem Jahr gegen Oberhausen bei seiner Premiere im Senioren-Bereich. Der 19-Jährige ist mittlerweile aber außen vor. In den beiden jüngsten Vorbereitungsspielen gegen Aubstadt (2:1) und beim Bonner SC (3:1) fehlte Nadjombe im Kölner Kader. Verletzungen oder Erkrankungen waren nach GEISSBLOG-Informationen nicht ausschlaggebend.

Derweil wird Julian Roloff sein Comeback im U21-Trikot feiern. Der Keeper verabschiedete sich nach dem 1:0-Erfolg gegen RWO im Januar 2022 nach Kanada zum Erstligisten Cavalry FC, kehrte in diesem Winter aber zurück ans Geißbockheim.

Fahnenklau und Spielabbruch im Hinspiel

Die junge Kölner Mannschaft muss sich derweil am Samstag in Oberhausen auf einen heißen Tanz gefasst machen: Nach dem Kölner Fahnenklau und Spielabbruch im Hinspiel und dem Öl, das Oberhausens Boss Hajo Sommers im Nachgang medial ins Feuer goss, dürfte die U21 in einer äußerst ablehnenden Atmosphäre auflaufen.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meistbewertete
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen