Alle Vereins-News zum 1. FC Köln

,

Kommentar: Geht der DFB in seinem Kontrollwahn zu weit?

Der Deutsche Fußball-Bund hat mit der öffentlichen Verhandlung gegen Jörg Schmadtke und den 1. FC Köln ein klassisches Eigentor geschossen. Der „Eierköppe“-Prozess zeigt, dass man beim DFB noch immer nicht verstanden hat, dass es nicht immer reicht, in der Sache Recht zu haben. Übertreibt es der Verband mit seinem Kontrollwahn? Ein Kommentar. Frankfurt – Der DFB-Kontrollausschuss wird wohl […]

,

Der "Eierköppe"-Prozess: Die Bilder aus Frankfurt

Jörg Schmadtke musste am Dienstag um 14.30 Uhr vor dem DFB-Sportgericht aussagen. Entschieden wurde über seinen „Eierköppe“-Spruch gegen Schiedsrichter Guido Winkmann aus dem Spiel des 1. FC Köln in Bremen. Mit dabei: Staranwalt Christoph Schickhardt, Präsident Werner Spieler und Mediendirektor Tobias Kaufmann. Alle Bilder gibt’s in der Galerie! Alles zum Schmadtke-Prozess: So lief die Verhandlung

,

Eierköppe-Prozess: Strafe für Schmadtke bleibt bestehen

Jörg Schmadtke ist am Dienstag im „Eierköppe“-Prozess nach einer mündlichen Verhandlung vom DFB-Sportgericht zu einer Geldstrafe in Höhe von 6.000 Euro verurteilt worden. Anwalt Christoph Schickhardt hatte einen „makellosen Freispruch“ beantragt. Frankfurt – Sie kamen zu viert. Schmadtke, Staranwalt Schickhardt, Präsident Werner Spinner und Mediendirektor Tobias Kaufmann. Vor der Verhandlung an der Otto-Fleck-Schneise berieten sie sich noch einmal […]

, ,

Geteilter Dienstag! So splittet sich der Effzeh auf

Der 1. FC Köln geht am Dienstag getrennte Wege: Die Mannschaft fliegt mittags nach Erfurt, um ab 18.30 Uhr das letzte Testspiel der Vorbereitung zu absolvieren. Jörg Schmadtke wird dort aber fehlen. Der Sportchef weilt mittags in Frankfurt – sein „Eierköppe“-Fall wird verhandelt. Köln – Die einen können noch einmal um die Stammplätze kämpfen. Der andere […]

,

Kopfstoß, Rauferei und eine Final-Pleite gegen Real

Eine blutige Nase und ein verlorenes Finale: Die Traditionsmannschaft des 1. FC Köln hat im Finale des Hero Cups am Freitagabend in der Halle von Wetzlar gegen Real Madrid verloren und sich dabei eine wilde Rauferei mit den Königlichen geleistet. Holger Gaißmayer zog sich dabei eine blutige Nase zu. Wetzlar – Mit 2:3 (1:2) verloren und dabei […]

,

Keine Abstellungspflicht! FC-Stars droht Olympia-Dilemma

Der Sommer 2016 wird zur Herausforderung für die Bundesliga-Klubs: Neben der EM in Frankreich finden in Rio de Janeiro die Olympischen Spiele statt – mit einer deutschen Fußball-Mannschaft, die um Gold spielen will. Auch der 1. FC Köln könnte davon betroffen sein. Jetzt ist klar: Eine Abstellungspflicht wird es nicht geben. Was das bedeutet, ist […]

,

Gefälschter Vertrag! Köln zeigt Spielerberater an

Es klingt wie der Traum eines jeden Fußballtalents: ein Vertrag beim 1. FC Köln, 13.200 Euro pro Monat, dazu 300 Euro Siegprämie. Der 17-jährige Zurap Memeti aus Luzern in der Schweiz unterschrieb dieses Papier vor Weihnachten und hoffte auf die große Karriere in der Bundesliga. Nun kam heraus: Der Vertrag war gefälscht. Köln hat Strafanzeige gegen […]

,

Angeklagter und Kläger im "Eierkopp"-Prozess

Jörg Schmadtke und die Sache mit den Eierköppen: Der Sportchef des 1. FC Köln hatte im Spiel gegen Werder Bremen den Schiedsrichter Guido Winkmann als „Eierkopp“ bezeichnet. Nun bekam er Post vom Deutschen Fußball-Bund: Der 51-Jährige soll 6.000 Euro Strafe zahlen. Das sieht Schmadtke aber nicht ein. Kommt es jetzt zu einer mündlichen Verhandlung? Köln – Jörg […]

,

Calmund: "Der Effzeh soll jetzt nicht anfangen zu spinnen"

Lukas Podolski zieht noch immer die Massen an. Wenn der Prinz ruft, kommen die Fans des 1. FC Köln, obwohl die eigene Mannschaft gar nicht spielt. Am Sonntag in Gummersbach war es wieder soweit, beim Sparhandy Cup 2016. Trotzdem: Die Geissböcke haben sich von ihrem Superstar emanzipiert. Eine Entwicklung, die dem Klub gut tut, findet […]

,

Brief an Overath: "Wir werden ihm jetzt Zeit lassen"

Sie gehen aufeinander zu: Der 1. FC Köln und Wolfgang Overath nähern sich an. Erst hatte Präsident Werner Spinner dem ehemaligen FC-Boss im Interview mit dem GEISSBLOG.KOELN den Roten Teppich ausgerollt. Daraufhin nahm Overath nach Jahren des Schweigens den Ball auf und kündigte an: „Wir werden uns zusammensetzen.“ Am Geißbockheim nahm man die Kunde erfreut […]