Stöger FCA

Stöger kritisiert Augsburg: „Da waren recht viele Cheftrainer“

Während des Spiels zwischen dem 1. FC Köln und dem FC Augsburg ist es immer wieder zu Diskussionen zwischen den Verantwortlichen auf den Trainerbänken gekommen. Peter Stöger kritisierte das Verhalten der Augsburger hinterher, nahm Trainer Dirk Schuster davon aber ausdrücklich aus.

Köln – Nein, mit Dirk Schuster hatte Peter Stöger am Samstag kein Problem. Im Gegenteil. „Ich kenne schon lange, auch durch die Zeit in Österreich, wo wir gemeinsam Spaß hatten“, sagte der Österreicher. „Er kann von mir aus alles sagen, weil ich ihn mag.“ Nicht so aber Schusters Mitstreiter, allen voran Manager Stefan Reuter.

Stöger und Reuter immer wieder auf Konfrontation

Jörg Schmadtke, nicht einverstanden, aber charmant im Umgang mit dem Schiedsrichtergespann. (Foto: MV)

Auch Jörg Schmadtke schmeckte nicht, was von der Augsburger Bank kam. (Foto: MV)

Es lief ein Konter Mitte der ersten Halbzeit. Daniel Baier grätschte Simon Zoller an der Seitenlinie vor der Augsburger Trainerbank ab. Ein klares Foul, dazu taktisch – eine unstrittige Gelbe Karte, die Schiedsrichter Markus Schmidt verteilte. Zwar zeigte der Referee keine völlig überzeugende Leistung, in dieser Situation lag er aber richtig. Das sahen die Augsburger anders, sprangen auf, schimpften. Da platzte Peter Stöger der Kragen.

Der FC-Coach, eigentlich auf der von der FCA-Bank entfernten Seite seiner Trainerbank sitzend, ging mit ausgebreiteten Armen auf die Augsburger zu, schimpfte, gestikulierte, machte eindeutige Gesten, dass die Fuggerstädter doch bitte mit dem Klagen aufhören sollten. Später, in einer anderen Szene, sah man Stöger sogar an der Augsburger Bank mit dem Vierten Offiziellen, Stefan Reuter auch mit dabei. Es ging heftig zu, deutliche Worte wechselten die Seiten. Nein, man mochte sich ganz und gar nicht an diesem Tag.

Es waren recht viele Cheftrainer auf der Augsburger Bank

„Ich habe kein Problem damit, wenn ein Cheftrainer mal etwas hinterfragt oder kritisiert“, sagte Stöger später und fügte süffisant an: „Was mich ein bisschen geärgert hat, war, dass es recht viele Cheftrainer auf der Augsburger Bank waren.“

Weiterlesen: „Wir wurden relativ schnell in die Schranken gewiesen“