,

Fitmacher Kugel: Maroh als nächste Herausforderung


Beim 1. FC Köln hat sich das Training und die Betreuung der Spieler in den letzten Jahren verändert. Im Trainingslager nahmen die Ärzte den Spielern regelmäßig Kapillarblut ab, um die Muskelbelastung zu messen. Und auch das Training wurde umgestellt. Während in anderen Klubs in der Vorbereitung noch immer auf lange Läufe im Wald gesetzt wird, gab es diese beim Effzeh diesen Sommer nur noch bei den Spielern, die körperlich deutlich Nachholbedarf hatten. „Unsere Spieler sind im Bereich der Grundlagenausdauer gut aufgestellt, sodass wir diese Läufe komplett gestrichen haben“, erklärt Kugel, der in Abstimmung mit dem Trainerteam um Peter Stöger auf fußballspezifische Spielformen setzt, um die Ausdauer zu verbessern.

Ich bin davon überzeugt, dass wir fit sind

Das hatte schon in der vergangenen Saison dazu geführt, dass die Kölner eine der fittesten Mannschaften der Liga waren. „Wenn ich mir die vergangene Saison anschaue, dann waren wir in fast allen Spielen die Mannschaft, die in den letzten zehn oder 15 Minuten noch mal versucht hat, etwas zu machen“, so Kugel. Deswegen sagt der 35-Jährige jetzt selbstsicher: „Ich bin der Überzeugung, dass wir fit sind.“

Der Journalist Fabian Siegel sammelt seit mehreren Jahren Informationen über Verletzungen von Bundesliga-Spielern. In der aktuellen Ausgabe der „11Freunde“ wurden nun Zahlen dieser Studie veröffentlicht. Der Effzeh lag in Sachen Verletzungen in der vergangenen Saison auf einem Champions League Platz. Nur Borussia Mönchengladbach, Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg mussten in weniger Pflichtspielen auf verletzte Spieler verzichten. Die Schlusslichter der Tabelle: Augsburg, Hannover und Schalke.

Gerade von Klubs, die große Verletzungssorgen umtreibt, wird immer wieder die „Überbelastung“ durch die Spielpläne als Grund vorgeschoben. Ein Blick nach Spanien zeigt, dass diese Klubs nur Ausreden suchen. Ein gewisser Lionel Messi absolvierte 2014/15 insgesamt 67 Pflichtspiele für den FC Barcelona und die argentinische Nationalmannschaft. Er verpasste ganze fünf, in denen er geschont wurde. Seine Bilanz: 62 Tore, Meister, Pokalsieger, Champions-League-Sieger.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar