Die polnischen Fans des GKS Tychy hatten sich entschieden, ihr neues Stadion mit grünen, schwarzen und roten Pyro-Wolken einzuweihen.

Pyro-Show, Horn-Debüt und der verletzte Kevin Vogt

Der Test-Kick in Polen gegen GKS Tychy war für den 1. FC Köln eine Herausforderung. Erstens, weil die Kölner vormittags mit dem Flieger anreisten und noch nach dem Spiel weiter nach Kitzbühel flogen. Zweitens, weil Temperaturen weit über 30 Grad das neue Stadion in Tychy zu einem Glutofen machten. Und drittens, weil die Fans der Gastgeber ihre ganz eigene Vorstellung von einer Einweihung hatten.

Derweil feierte Timo Horn sein Vorbereitungs-Debüt, Kazuki Nagasawa durfte sein zweites Testspiel-Tor dieses Sommers bejubeln. Und die besten Genesungswünsche gehen derweil an Kevin Vogt, der am Ende der Partie mit einer Platzwunde vom Platz musste.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen