, ,

Effzeh testet U17-Talent

Der 1. FC Köln testet in dieser Woche einen Nachwuchsmann aus Mali. Aly Malle ist ein U17-Nationalspieler des westafrikanischen Landes, wo der Effzeh das Talent bei einem Länderspiel entdeckt hatte. Der 17-Jährige trat am Dienstag zum Vorspielen beim FC an.

Köln – Auf dem Parkplatz noch im grünen Trainingsshirt seiner Auswahlmannschaft, wenig später im Effzeh-Dress unter den Augen von Peter Stöger: Malle darf eine Woche lang sein Können am Geißbockheim unter Beweis stellen. „Wir haben ihn bei seiner Nationalmannschaft gesehen. Dann haben wir uns über ihn informiert und nun zum Training eingeladen“, erklärte Stöger nach der ersten Einheit Malles.

Er hat einen guten Eindruck gemacht

Der Österreicher war durchaus angetan von dem 17-Jährigen, der im April 2016 seinen 18. Geburtstag feiern wird. „Man hat schon gesehen, dass er technisch gute Anlagen hat, ein feines Passspiel. Klar ist es nicht so leicht, wenn man das erste Mal in Europa ist. Aber er hat einen guten Eindruck gemacht.“ Ein Zeichen, dass Stöger ihn sehr genau ansehen will, ist, dass der Effzeh ihn nicht bei der U19 oder U21 zum Probetraining geschickt hat, sondern direkt bei den Profis.

„Er ist Nationalspieler, da haben wir gesagt: Wir schauen ihn uns direkt bei uns oben an. Denn perspektivisch sollte er ja für uns oben in Frage kommen. Und weil wir ja auch unsere guten Jungs aus diesen Jahrgängen bei uns in der ersten Mannschaft haben, haben wir einen Vergleich.“

 

1 Antwort

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar