,

Feinschliff bis Sonntag

Der 1. FC Köln startet am Dienstag in die erste Bundesliga-Woche der Saison. Nach dem erfolgreichen Wochenende mit dem Sieg im DFB-Pokal und der Saisoneröffnung vor 40.000 Fans beginnt am Dienstagnachmittag die Vorbereitung auf das erste Liga-Spiel am Sonntag beim VfB Stuttgart. Die Fans bekommen ihre Mannschaft deswegen nur heute und morgen zu Gesicht.

Köln – Am Dienstag um 15 Uhr sowie am Mittwoch (10 und 15 Uhr) lässt Trainer Peter Stöger öffentlich trainieren. Ab Donnerstag machen die Geissböcke die Schotten dicht. Den Spionen des VfB soll nicht jedes taktische Mittel gleich offen gelegt werden, mit dem der Effzeh am Sonntag ab 17.30 Uhr in der Mercedes-Benz Arena drei Punkte einfahren wollen.

 

Die Statistik spricht für die Kölner: Von den letzten zehn Auswärtsspielen gewannen die Geissböcke sechs und verloren nur ein Mal (2012 im DFB-Pokal). Den letzten Heimsieg in der Liga feierte der VfB gegen den FC am 8. September 1996 – damals trafen Schneider, Elber, Soldo und Balakov zum 4:0. Seitdem holte der Effzeh in 23 Aufeinandertreffen acht Siege und neun Unentschieden.

Weitere News

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar