,

Schlag auf Gerhardts Wade – Klünter wieder bei U21

Yannick Gerhardt hat im Abschlusstraining des 1. FC Köln vor dem Spiel gegen den Hamburger SV am Samstag einen Schlag auf die Wade bekommen. Der 21-Jährige verließ als erster Spieler der Geissböcke das Geheimtraining im Franz-Kremer-Stadion. Trainer Peter Stöger hab nach der Einheit aber umgehend Entwarnung.

Köln – „Alles ist okay, er hat nur einen kleinen Schlag auf die Wade bekommen“, so der Österreicher, der neben Gerhardt alle Spieler mit an Bord haben wird. Außer den Verletzten Dominic Maroh, Mergim Mavraj und Yuyo Osako werden auch Lukas Klünter und Lucas Cueto wohl nicht im Kader stehen. Die beiden Nachwuchsspieler werden scheinbar am Samstag mit der U21 zuhause gegen Sportfreunde Lotte auflaufen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar