Dominique Heintz musste während des Trainings am linken Knie behandelt werden.

Viel Arbeit für die Physios – viel Spaß für die Spieler

Am Dienstagnachmittag haben sich die Spieler des 1. FC Köln mal wieder richtig Selbstvertrauen geholt. Im Kleinfeld-Turnier gönnten sich die vier Mannschaften nichts, ballerten sich die Bälle nur so um die Ohren. “Viele Tore, viele Zweikämpfe – da komm auch ich als Innenverteidiger mal vors Tor und kann vorne einen reinmachen”, lachte Dominique Heintz hinterher.

Köln – Heintz war es aber auch, der ebenso wie U19-Keeper Sven Müller nach einem Zusammenstoß behandelt werden musste. Doch während Müller später das Training abbrechen musste, konnte “Heintzi” die Einheit problemlos beenden und sich über das eine oder andere Tor freuen, das er selbst gemacht hatte. Die Bilder vom Training findet Ihr in unserer Galerie!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen