Wer fliegt denn da? Heintz lacht sich schlapp

Torwartwechsel beim 1. FC Köln: Für ein paar Minuten ist Dominique Heintz am Mittwoch in die Rolle des Effzeh-Keepers geschlüpft. Er zog sich die Handschuhe von Timo Horn an und stellte sich in den Kasten.

Vom Sechzehner nahmen dann seine Kollegen Maß – und bei jedem Fehlschuss lachte sich der 22-Jährige im Tor schlapp. Richtig den Bällen hinterher hechten – so wie Horn, der selbst aufs Tor schoss – wollte Heintz aber nicht.

Zuvor war beim Fußballtennis mal wieder Anthony Modeste mit seinen Seit- und Rückfallziehern der Auffälligste gewesen. Das Training in Bildern gibt’s in unserer Galerie!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar