,

Schalke-Kader fix: Effzeh mit Finne, aber ohne zwei

Der 1. FC Köln muss am Sonntag beim FC Schalke 04 auf Milos Jojic und Dusan Svento verzichten. Dafür steht Bard Finne erstmals seit der Partie gegen den Hamburger SV wieder im Kader der Geissböcke.

Köln – Sie fehlten am Samstag beim Abschlusstraining und auch später bei der Abfahrt des Mannschaftsbusses vom Geißbockheim in Richtung Gelsenkirchen: Milos Jojic und Dusan Svento haben den Wettlauf gegen die Zeit verloren und werden am Sonntag aus gesundheitlichen Gründen gegen Schalke fehlen.

Milos Jojic.

Soll in Ruhe fit werden: Milos Jojic.

Stöger gibt Jojic Zeit – Grippe bei Svento

Jojic laboriert noch immer an einer Entzündung im Sprunggelenk. Trainer Peter Stöger hatte schon am Freitag signalisiert, dass er Jojic rausnehmen werde, um ihm Erholung zu geben mit Blick auf das so wichtige Spiel in zwei Wochen gegen Hannover 96.

Dusan Svento dagegen ist ein kurzfristiger Ausfall. Der Slowake fällt mit einer Grippe aus. Der 30-Jährige war zuletzt gegen Ingolstadt der einzige Einwechselspieler gewesen, den Stöger gebracht hatte. Nun fällt der schnelle Linksaußen aus. Dafür rücken Bard Finne und der wiedergenesene Kevin Vogt in die Mannschaft.

Der FC-Kader im Überblick

Mit diesen 18 Mann tritt der Effzeh auf Schalke an: Horn, Kessler – Hector, Heintz, Maroh, Olkowski, Sörensen – Bittencourt, Gerhardt, Lehmann, Nagasawa, Risse, Vogt – Finne, Hosiner, Modeste, Osako, Zoller

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar