Ausleihe? Strunz sprach beim Effzeh wegen Mavraj vor

Über Einsätze in der U21 holte sich der albanische Nationalspieler in den letzten Wochen erste Spielpraxis. Ein Testspiel und drei Regionalliga-Spiele hat er mittlerweile über die vollen 90 Minuten absolviert. Bei einem Einsatz musste er nach elf Minuten mit einer Platzwunde raus. Einen weiteren musste er absagen, weil das Spiel kurzfristig auf Kunstrasen verlegt worden war – ein Untergrund, der für Mavrajs Knie nicht förderlich gewesen wäre.

“Es tut gut, wieder auf dem Rasen zu stehen”, sagte der 29-Jährige unlängst dem GEISSBLOG.KOELN. “Die letzten Monate waren hart und es ist ein großer Unterschied, ob ich trainiere oder 90 Minuten spiele. Aber jedes Spiel bringt mich meinem Ziel näher.”

Er hat ein hohes Standing

Dieses Ziel hat für Mavraj zwei Etappen: Erst will er sich in den FC-Kader zurückspielen und um Einsätze bei den Profis kämpfen, dann will er im nächsten Sommer mit seinem Heimatland zur EM nach Frankreich. Letzteres Ziel fürchtet er nun aus den Augen verlieren zu können, sollte er bis nächsten Sommer beim FC auf der Bank sitzen. “Er hat in Albanien ein relativ hohes Standing”, machte ihm Schmadtke aber Mut. “Ich glaube nicht, dass seine EM-Teilnahme nur davon abhängt, ob er hier spielt.”

Ob er in der Rückrunde wieder spielen wird, darauf wird die Vorbereitung im Januar einen deutlich Hinweis liefern. Abgeben wollen ihn die Kölner aber in keinem Fall. Auch deswegen, weil sich derjenige, der für Mavraj im Falle einer Ausleihe zu den Profis aufrücken könnte, verletzt hat. Timo Hübers, U21-Innenverteidiger und in den letzten Monaten immer wieder im Profi-Training dabei, fällt mit einer Schambeinentzündung wohl mehrere Monate aus.

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DISKUTIER MIT!

simple-ad

This is a demo advert, you can use simple text, HTML image or any Ad Service JavaScript code. If you're inserting HTML or JS code make sure editor is switched to 'Text' mode.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen