,

Rückschlag für Zoller: Mehrere Wochen Pause

Pech für Simon Zoller und den 1. FC Köln: Der Stürmer der Geissböcke, der gegen Eintracht Frankfurt (3:1) schon nach zehn Minuten verletzt vom Feld musste, fällt mehrere Woche aus. Das gaben die Kölner am Sonntag bekannt. Die genaue Verletzung ließen sie aber offen.

Köln – Es ist mittlerweile gängige Praxis beim Effzeh, dass genaue Diagnosen nicht mehr kommuniziert werden. Medizinische Details geben die Kölner nur noch selten raus. Bei Zoller wurde nach einem MRT eine „Muskelverletzung im rechten Oberschenkel“ diagnostiziert.

Er war in einer sehr guten Phase

Diese Muskelverletzung dürfte mehr sein als eine Zerrung oder ein kleiner Muskelfaserriss, denn die Verantwortlichen gehen bereits davon aus, dass Zoller „mehrere Wochen nicht zur Verfügung stehen wird“.

Peter Stöger hatte so etwas bereits am Samstagabend befürchtet. „Das ist sehr schade für ihn, weil er in einer sehr guten Phase war.“ Zoller ist mit fünf Bundesliga-Treffern der zweitgefährlichste Angreifer des FC hinter Anthony Modeste.


Alles zum 3:1-Sieg des Effzeh gegen Frankfurt


Schlagworte:
0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar