, ,

Jojic fehlt, wohl auch Mavraj – Wer spielt für die U21?

Der 1. FC Köln muss am Sonntag bei der TSG 1899 Hoffenheim auf Milos Jojic und wohl auch auf Mergim Mavraj verzichten. Neben den beiden Verletzten bzw. Kranken wird zudem wohl ein weiterer Profi am Samstag für die U21 zum Einsatz kommen. Wer, steht noch nicht fest.

Köln – Milos Jojic fällt aus. Der Serbe laboriert noch immer an den Folgen einer offenen Wunde und wird erst nächste Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen. Mergim Mavraj liegt dagegen mit einem Magen-Darm-Infekt flach und kann auch am Freitag nicht trainieren.

U21-Fortbestand bei Klassenerhalt „nicht in Zweifel“

„Milos wird uns definitiv nicht zur Verfügung stehen. Bei Mergim sieht es nicht gut aus“, erklärte Trainer Peter Stöger die Personalsituation seiner Mannschaft. Ansonsten stehen dem Österreicher alle Spieler für das Duell am Sonntag in Hoffenheim zur Verfügung. Deswegen wird wohl ein weiterer Profi abgestellt, um am Samstag die U21 im Abstiegskampf in der Regionalliga zu verstärken.

„Wir werden nach dem Training (am Freitagnachmittag) entscheiden, wer bei U21 spielt“, so Stöger, der gemeinsam mit U21-Coach Martin Heck alles versuchen will, um den Klassenerhalt der Jung-Geissböcke – und damit den Fortbestand des Teams – zu sichern. „Wenn die U21 in der Liga bleibt, steht sie überhaupt nicht in Zweifel“, erklärte Stöger.

U21-Abstellung: Hilft Svento aus?

Wer für die U21 am Samstag gegen Wiedenbrück abgestellt wird, ist noch nicht klar. Durch die zwei Ausfälle (Jojic, Mavraj) stünde der 18er-Kader fest, sollten Lukas Klünter, Marcel Hartel, Salih Özcan und Daniel Mesenhöler – wie zuletzt auch – in der U21 zum Einsatz kommen. Sollte Stöger einen der Nachwuchs-Kräfte (ausgenommen Mesenhöler) in den Profi-Kader berufen, könnte es Dusan Svento treffen, der während der Länderspiel-Reise für die Slowakei nur zu zwei Kurzeinsätzen gekommen war.

So könnte der Profi-Kader aussehen: Horn, Kessler – Hector, Heintz, Maroh, Mladenovic, Olkowski, Sörensen – Gerhardt, Lehmann, Vogt – Bittencourt, Risse, Svento – Hosiner, Modeste, Osako, Zoller

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar