,

Restprogramm: So eng wird es noch für den Effzeh

Der 30. Spieltag hat den Abstiegskampf in der Bundesliga noch einmal richtig zum Kochen gebracht: Darmstadt, Hoffenheim, Augsburg, Bremen und sogar Schlusslicht Hannover gewannen allesamt ihre Partien. Stuttgart, der HSV und Frankfurt sind die großen Verlierer. Und der 1. FC Köln? Der drehte in Mainz eine irre Partie.

Köln – Dank der drei Punkte in Mainz haben die Kölner ein „Zeichen an die Konkurrenz“ geschickt, dass selbst Siege den anderen Teams nicht helfen werden, um die Geissböcke noch einmal richtig mit unten reinzuziehen. Doch klar ist: In den drei nun folgenden Partien darf sich der Effzeh keine Ausrutscher mehr leisten. Denn: Es geht gegen die direkte Konkurrenz in der unteren Tabellenhälfte.

Wie sieht das Restprogramm der Abstiegskandidaten aus? Wir haben es uns angeschaut:

Das Restprogramm des Effzeh (Platz 10, 37 Punkte)

  • SV Darmstadt 98 (H)
  • FC Augsburg (A)
  • Werder Bremen (H)
  • Borussia Dortmund (A)

Das Restprogramm der Konkurrenz

SV Darmstadt 98 (Platz 11, 35 Punkte) Hamburger SV (Platz 12, 34 Punkte)
1. FC Köln (A) Werder Bremen (H)
Eintracht Frankfurt (H) 1. FSV Mainz 05 (A)
Hertha BSC (A) VfL Wolfsburg (H)
Borussia Mönchengladbach (H) FC Augsburg (A)
1899 Hoffenheim (13./34) FC Augsburg (14./33)
Borussia Mönchengladbach (A) VfL Wolfsburg (A)
FC Ingolstadt (H) 1. FC Köln (H)
Hannover 96 (A) FC Schalke 04 (A)
FC Schalke 04 (H) Hamburger SV (H)
VfB Stuttgart (15./33) Werder Bremen (16./31)
 Borussia Dortmund (H)  Hamburger SV (A)
 Werder Bremen (A)  VfB Stuttgart (H)
 1. FSV Mainz 05 (H)  1. FC Köln (A)
 VfL Wolfsburg (A)  Eintracht Frankfurt (H)
 Eintracht Frankfurt (17./27) Hannover 96 (18./21) 
 1. FSV Mainz 05 (H)  FC Ingolstadt 04 (A)
 SV Darmstadt 98 (A)  FC Schalke 04 (H)
 Borussia Dortmund (H)  1899 Hoffenheim (H)
 Werder Bremen (A)  FC Bayern München (A)

Wie denkt Ihr über das Restprogramm? Diskutiert mit!

8 Kommentare
  1. Nick
    Nick says:

    Irgendwie hab ich hier das Gefühl, wir brauchen heute gar nicht nach Mainz fahren… Glaubt hier keiner an unsere Mannschaft?! Wir haben noch FÜNF Spiele, nicht vier…

    „Ein Sieg würde zumindest den alten Abstand von sechs Punkten wiederherstellen“…Nein, das wäre schon fast der Klassenerhalt. Diesen Abstand halten wäre nix „zumindest“, das wäre grosse Klasse!!!

    Lässt uns das Spiel doch erstmal spielen und nicht die Flinte sofort ins Korn werfen.

    Danach können alle jammern und den Weltuntergang herbei rufen – ABER DOCH NICHT VORHER…

  2. brostewitz
    brostewitz says:

    ….tja und nun freunde, ich habe schon vor etlichen spielen davor gewarnt und wurde als pessimist abgestempelt !? vielleicht versteht ihr ja auch meine motivation falsch – na klar hoffe und wünsche ich wie ihr das der effzeh es schafft, aber : die spielweise und die daraus resultierenden ergebnisse liesen doch gar keinen anderen schluss zu ! man kann nicht alles durch eine rosarote brille sehen und so lapidar sagen – “ die 7 punkte holen wir schon “ – PUSTEKUCHEN ! und selbst jetzt bin ich mir nicht sicher das wir gegen darmstadt und bremen zu hause zwei siege einfahren !? die truppe muss jetzt alles aus sich herausholen um den abstieg zu verhindern – am besten sie fangen heut schon damit an !

    • Nick
      Nick says:

      Du hast gesagt „Wir holen gar keine Punkte mehr!!!“ Seitdem haben wir 4, VIER, QUATTRO Punkte eingefahren. Es gibt allso keinen Grund „seinen“ Pessimismus bestätigt zu fühlen. Heute kommt noch der ein oder anderes hinzu, wenns gut läuft…und 3-6 dazu weitere aus den restlichen 4 Spielen und ich werde mich dann nicht hinstellen und sagen „Tja…Broste…ich habs ja gesagt…Ich bin der größte Kenner…blablaba…“

      Du sitzt wahrscheinlich zu Hause und drückst Mainz die Daumen nur damit Du hier was zu meckern hast…verstehe ich wirklich nicht…so ne Panikmache…

  3. Sascha Wienert
    Sascha Wienert says:

    Punkte wären genug da,wenn es nicht diverse Fehlentscheidungen gegeben hätte.Sorry,aber da suche ich auch die Fehler der Schiris.Angebliche Abseitstore etc.Klar ist auch das unsere Jungs die klasse Hinrunde mit Punkten aus den letzten Spielen bestätigen müssen!!!Und wer in der Halbzeit der Saison rief das Europa Pflicht sei,dem sei gesagt:“Erst in der Liga etablieren und dann step by step weiter,auch wenn es dauert.Gut Ding will Weile haben“

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar