,

Vogt bricht Training ab – Sörensen fällt weiter aus

Kevin Vogt hat am Dienstag das Training beim 1. FC Köln abbrechen müssen. Der Mittelfeldspieler war in einem Zweikampf mit Dusan Svento zusammengekracht und humpelte wenig später mit einem dick bandagierten linken Knie in die Kabine.

Köln – Derweil hat Frederik Sörensen weiterhin nur individuell trainiert. Der Däne wird wohl auch im Auswärtsspiel am Sonntag beim 1. FSV Mainz 05 ausfallen. Das erklärte Trainer Peter Stöger.

„Bei Freddy wird es knapp werden. Wir werden bei ihm kein Risiko eingehen, weil wir danach noch vier wichtige Spiele haben, in denen wir ihn brauchen werden“, sagte Stöger. Sörensen hatte sich vor dem Spiel in Hoffenheim eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen. „Wir hatten damit gerechnet, dass er zwei Spiele ausfallen würde.“ Nun kommt nach Hoffenheim und Leverkusen wohl auch noch ein drittes Spiel hinzu.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar