, ,

Effzeh verabschiedet vier Spieler zum Saisonende


Der 1. FC Köln hat am Samstagabend im Rahmen der Saisonabschluss-Feier vier Spieler verabschiedet, die den Klub im Sommer verlassen werden. Philipp Hosiner, Dusan Svento, Daniel Mesenhöler und Maurice Exslager werden dem Effzeh in der kommenden Spielzeit nicht mehr angehören.

Köln – Bei Svento und Hosiner war die Entscheidung bereits bekannt gewesen. Exslager hatte schon mehrfach betont, nicht länger als bis zum Sommer für die Kölner U21 in der Regionalliga spielen zu wollen.

So feierte der 1. FC Köln die Saison 2015/16 in Deutz. (Foto: GBK)

Daniel Mesenhöler (li.) auf dem Weg zur Saisonabschluss-Feier des Effzeh. (Foto: GBK)

Einzig Mesenhöler hätte unter Umständen in Köln bleiben können. Nun aber wurde er verabschiedet. Der Vertrag des Torwart-Talents läuft am 30. Juni 2016 aus. Der U20-Nationaltorhüter wird den Effzeh somit ablösefrei verlassen. An seiner Stelle wird in der kommenden Saison Sven Müller die neue Nummer drei bei den Profis.

https://twitter.com/GEISSBLOG_KOELN/status/731631954601332737

Liebe GBK-User,

die GEISSBLOG-Redaktion hat sich dazu entschlossen, den Kommentarbereich vorübergehend zu deaktivieren.

Wir arbeiten an einer neuen Form dieser Funktion, in der sich unsere User weiterhin offen und intensiv austauschen können. So emotional dies mitunter zugehen kann, wollen wir jedoch Beleidigungen künftig von vorne herein einen klaren Riegel vorschieben.

Wann und in welcher Form diese Funktion wieder zur Verfügung stehen wird, ist noch nicht entschieden. Wir halten Euch auf dem Laufenden und bitten bis dahin um Verständnis, dass in dieser Zeit keine Kommentare beim GEISSBLOG.KOELN veröffentlicht werden können.

Beste Grüße

Eure GBK-Redaktion