,

Alles bleibt, wie es ist: Effzeh nimmt die Arbeit auf

Die Entscheidung fiel kurz und bündig aus: Der 1. FC Köln wird die Übungseinheiten in Bad Tatzmannsdorf wie vorgesehen auf dem Trainingsplatz des Resort Avita Therme absolvieren. Das erste Trainingslager der Vorbereitung soll trotz eines in Mitleidenschaft gezogenen Rasens so stattfinden wie geplant.

Bad Tatzmannsdorf – Am Sonntagmorgen hatte der Greenkeeper des Hauses noch einmal Hand angelegt an das geschundene Grün. Das russische Team Terek Grozny, das bereits seit Mitte Juni vor Ort ist, hatte den Trainingsplatz in den letzten Wochen arg strapaziert. Für Trainer Peter Stöger und sein Team aber wohl kein Hindernis.

Am Sonntagabend bat Stöger erstmals auf den Platz, von Montag bis Mittwoch sollen jeweils zwei Einheiten pro Tag folgen. Am Donnerstagabend steht dann zum Abschluss das Testspiel gegen eine Burgenland-Auswahl auf dem Programm. Am Freitag reist der FC-Tross zurück nach Köln. Die ersten Bilder aus Bad Tatzmannsdorf gibt es in der Galerie.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar