,

Kein weiteres Testspiel: Mainz bleibt letzter Härtetest

Am 11. August wird der 1. FC Köln seine Generalprobe vor dem Auftakt in die neue Saison bestreiten. Dass der Gegner nicht Juventus Turin, sondern Mainz 05 heißen wird, steht fest. Doch die Domstädter hatten noch einen weiteren Gegner gesucht, bevor die Mannschaft in der ersten Runde des DFB-Pokals die Reise zum BFC Preußen nach Berlin antreten muss. Peter Stöger hat nur bestätigt, dass es zwar Gespräche mit anderen Klubs gegeben hat, der Test beim FSV aber der letzte vor dem Saisonstart bleiben wird.

Köln – Der Rückzieher der italienischen Spitzenmannschaft Juventus Turin war für den 1. FC Köln ein kleiner Schock gewesen. Immerhin hatte der Effzeh eigens für das Testspiel gegen die Alte Dame die Saisoneröffnung auf den 13. August verlegt. Als Ersatz-Gegner fanden die FC-Verantwortlichen den 1. FSV Mainz 05.

Wir haben zwei, drei Gespräche geführt

Da das Spiel am Mainzer Bruchweg jedoch am Donnerstag stattfindet, das Spiel gegen Juve aber für den Sonntag angesetzt war, haben sich die Verantwortlichen nach einem weiteren Testspiel-Gegner für eben jenen Sonntag umgeschaut. Doch Peter Stöger erklärte nun: „Wir haben zwei, drei Gespräche geführt. Aber für uns ist das Mainz-Spiel eine gute Variante.“

Anthony Modeste erzielt das 3:2 gegen Mainz. (Foto: JH)

Anthony Modeste erzielte in der vergangen Saison das 3:2 gegen Mainz. (Foto: JH)

Der FC-Coach bittet statt eines weiteren Testspiels seine Spieler am Dienstag und Freitag zu je zwei Einheiten auf den Platz. Mittwoch, Donnerstag und Samstag kommen jeweils Vormittags-Einheiten hinzu. Genug Zeit, neben dem Testspiel in Mainz an taktischen Feinheiten – unter anderem der Dreierkette – zu feilen. „Wir haben die Planungen jetzt so aufgestellt, da wird sich nichts mehr verändern. Vielleicht ist es auch gar kein Nachteil, weil wir stattdessen auch noch einige Trainingsformen mitnehmen können.“


Das könnte Euch auch interessieren


Schlagworte: ,
0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar