, ,

Einzelkritik: Drei Stürmer, aber nur einer trifft dreimal

TIMO HORN – Note: 3 Als Maroh wegrutschte (9.), war Horn gegen Wood zur Stelle. Ansonsten war Kölns Schlussmann von der schwächsten Offensive der Bundesliga kaum gefordert.


Der 1. FC Köln läuft gegen den Hamburger SV (3:0) überraschend mit drei Stürmern auf. Anthony Modeste trifft dreifach, Artjoms Rudnevs und Yuya Osako werden dagegen Opfer eines nicht funktionierenden Systems. Die Noten und Zeugnisse der Effzeh-Profis: die Einzelkritik in der Bildergalerie.


Alles zum 3:0-Sieg des Effzeh gegen den HSV


0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar