,

Nächster Verletzungs-Schock: Horn muss unsers Messer!


Die Verletzungsseuche beim 1. FC Köln geht weiter. Jetzt hat es Timo Horn erwischt. Der Torhüter der Geissböcke hat sich am Mittwoch schwerer am Knie verletzt und muss operiert werden. Damit fällt der 23-Jährige wochenlang aus.

Köln – Nimmt die Verletzungsmisere beim Effzeh denn gar kein Ende? Nach Dominic Maroh und Leonardo Bittencourt fällt nun auch Timo Horn länger aus. Der Torhüter verletzte sich am Mittwoch am rechten Knie.

Wie der Klub bekannt gab, diagnostizierte Mannschaftsarzt Dr. Peter Schäferhoff eine Knieverletzung, „die einen operativen Eingriff erfordert“. Wie lange Horn ausfallen wird, ist offen. Damit dürfte in den kommenden Wochen Thomas Kessler zwischen die Kölner Pfosten rücken.


Das könnte Euch auch interessieren


0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar