,

"Geile Jahre!" Prinz Poldi sagt Tschö op Kölsch

Als Kapitän und Torschütze verlässt Lukas Podolski die deutsche Nationalmannschaft. (Foto: Jörg Schüler)


130 und kein weiteres mehr: Lukas Podolski hat sich als Kapitän und Traumtorschütze mit dem Länderspiel Deutschland gegen England von der Nationalmannschafts-Bühne verabschiedet. „Es waren geile Jahre“, sagte Prinz Poldi vor Spielbeginn an die 60.000 Zuschauer in Dortmund gerichtet. Er endete mit den Worten: „Danke Dortmund, Danke Köln, Danke Deutschland!“ Dann schoss er England mit einer letzten linken Klebe aus 24 Metern ab und ließ sich feiern. Klickt Euch durch die Bildergalerie zum Podolski-Abschied!


Das könnte Euch auch interessieren:

0 Kommentare

Dein Kommentar

Willst du an der Diskussion teilnehmen?
Mache mit!

Schreibe einen Kommentar